Kim Reuter

 
Jovis Berlin (Verlag)
  • erschienen im Oktober 2012
 
  • Buch
  • |
  • 64 Seiten
978-3-86859-182-8 (ISBN)
 
Über den Bildern von Kim Reuter liegt eine intime Stille, sie strahlen Ruhe und Gelassenheit aus. Die Sujets der Künstlerin sind vor allem die klassischen: Porträt, Landschaft, Interieur und Stillleben. Doch sie hält sich nicht an Klassifizierungen: Die Dinge überschneiden sich, Grenzen sind fließend. Die Farbigkeit wirkt "wohltemperiert", ihre physiognomischen Ausdrucksmöglichkeiten sind vielfältig. Hinzu kommt das virtuose Spiel des Lichts: weite, fast monochrome Himmel, Reflexe auf dem Wasser, die zahllosen Grüntöne einer Waldlandschaft, die Modellierung eines Gesichts. All das geschieht weitab von detailversessenem Naturalismus: Ihre Bilder sind streng gebaut, Farbfleck reiht sich an Farbfleck, Bildausschnitte wirken wie autonome abstrakte Gemälde. Die feinsinnige, intelligente und zugleich sensible Malerei berührt in ihrem Gesamtklang zutiefst.
  • Englisch
  • |
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Kunstinteressierte
    Galeristen
    Sammler
  • geheftet
  • |
  • Gewebe-Einband
40 farb. und 10 s/w Abb.
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 24 cm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 635 gr
978-3-86859-182-8 (9783868591828)

Versand in 5-7 Tagen

28,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb