Handbuch Sozialraum

Grundlagen für den Bildungs- und Sozialbereich
 
 
Springer VS (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Dezember 2018
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XXIX, 677 Seiten
978-3-531-19982-5 (ISBN)
 
Seit dem letzten Drittel des 20. Jahrhunderts sind rasante soziale, politische und technologische Entwicklungen zu beobachten. Diese führen zu teilweise grundlegenden Neuordnungen sozialräumlicher Zusammenhänge. Das neu aufgelegte "Handbuch Sozialraum" hat sich vor diesem Hintergrund die Aufgabe einer kritischen Systematisierung im Bildungs- und Sozialbereich gestellt. Dazu liefern die Autorinnen und Autoren aktuelle und fundierte Antworten auf die damit verbundenen Kommunalisierungstendenzen, auf die Neujustierung von Angebotsstrukturen und auf die veränderte Konzeptualisierung von fachlichen Konzepten und Modellen im Kontext einer sich radikalisierenden Segregation innerhalb und zwischen den Städten und Gemeinden.
2. Auflage. 2. Aufl. 2019
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 25 s/w Abbildungen, 2 farbige Abbildungen
  • |
  • 631 schwarz-weiße und 24 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 241 mm
  • |
  • Breite: 160 mm
  • |
  • Dicke: 43 mm
  • 1215 gr
978-3-531-19982-5 (9783531199825)
10.1007/978-3-531-19983-2
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Fabian Kessl ist Professor für Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik an der Bergischen Universität Wuppertal.

Dr. Christian Reutlinger ist Professor für Sozialraumarbeit und Sozialraumforschung an der FHS St. Gallen und Leiter des Instituts für Soziale Arbeit und Sozialraumentwicklung.

Disziplinäre Positionierungen zum Sozialraum.- Strukturierungen des Sozialraums.- Sozialraumbezogene Handlungsfelder.
Seit dem letzten Drittel des 20. Jahrhunderts sind rasante soziale, politische und technologische Entwicklungen zu beobachten. Diese führen zu teilweise grundlegenden Neuordnungen sozialräumlicher Zusammenhänge. Das neu aufgelegte "Handbuch Sozialraum" hat sich vor diesem Hintergrund die Aufgabe einer kritischen Systematisierung im Bildungs- und Sozialbereich gestellt. Dazu liefern die Autorinnen und Autoren aktuelle und fundierte Antworten auf die damit verbundenen Kommunalisierungstendenzen, auf die Neujustierung von Angebotsstrukturen und auf die veränderte Konzeptualisierung von fachlichen Konzepten und Modellen im Kontext einer sich radikalisierenden Segregation innerhalb und zwischen den Städten und Gemeinden.

Der Inhalt

- Disziplinäre Positionierungen zum Sozialraum

- Strukturierungen des Sozialraums

- Sozialraumbezogene Handlungsfelder

Die Zielgruppen

Lehrende und Studierende der Erziehungs- und Bildungswissenschaft, der Soziologie, der Sozialen Arbeit und der Politik- und Kulturwissenschaften sowie der Architektur und der Raumplanung.

Die Herausgeber

Dr. Fabian Kessl ist Professor für Soziale Arbeit an der Fakultät für Bildungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen.



Dr. Christian Reutlinger ist Professor für Sozialraumarbeit und Sozialraumforschung an der FHS St. Gallen und Leiter des Instituts für Soziale Arbeit und Sozialraumentwicklung.

Sofort lieferbar

199,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb