Abbildung von: Aktuelles Immobilienrecht 2023 - C.H. Beck

Aktuelles Immobilienrecht 2023

in der Gestaltungspraxis
1. Auflage
Erschienen am 28. November 2023
Buch
Softcover
XX, 375 Seiten
978-3-406-80925-5 (ISBN)
59,00 €inkl. 7% MwSt.
Sofort lieferbar

Beck-Online Immobilien- und Immobilienwirtschaftsrecht Plus  —  Der Artikel ist auch in dieser Online-Datenbank enthalten. Jetzt informieren und kostenlos testen!

Beck-Online Immobilien- und Immobilienwirtschaftsrecht Premium  —  Der Artikel ist auch in dieser Online-Datenbank enthalten. Jetzt informieren und kostenlos testen!

Beck-Online Notarrecht Premium  —  Der Artikel ist auch in dieser Online-Datenbank enthalten. Jetzt informieren und kostenlos testen!

Beck-Online Notarrecht Optimum  —  Der Artikel ist auch in dieser Online-Datenbank enthalten. Jetzt informieren und kostenlos testen!

Zum Werk
Dieses Werk bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Immobilienrecht. Die Autoren erläutern die höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung des vergangenen Jahres sowie sonstige aktuelle Entwicklungen im Kontext und zeigen deren Konsequenzen für die Gestaltungspraxis auf.

Das Buch basiert auf dem diesjährigen Skript der seit 2003 jährlich stattfindenden und seit vielen Jahren von den Verfassern bundesweit durchgeführten Veranstaltung "Aktuelle Probleme der notariellen Vertragsgestaltung im Immobilienrecht" des Deutschen Anwaltsinstituts (DAI).

Vorteile auf einen Blick

  • Der Inhalt des Buches geht deutlich über den des Vortragsskripts hinaus. Zusätzlich enthalten sind unter anderem
  • Einführungen in die einzelnen Problemkreise
  • ausführliche Formulierungsbeispiele für Vertragsklauseln
  • Erkenntnisse aus den geführten Diskussionen
  • eine Zusammenfassung aller Folgen für die Vertragsgestaltung und die Vorbereitung sowie den Vollzug der Verträge
  • zusätzliche Beiträge der drei Autoren und einiger Gastreferenten

"(...) Für den gestaltenden Juristen sind insbesondere die über 20 Formulierungsbeispiele sowie die Prüfungsschemata, z.B. S. 296 zur sog. Spekulationsteuer gem. § 23 EStG, von Bedeutung. Der im Immobilienrecht tätige Jurist erhält einen Gesamtüberblick über die aktuellen Entwicklungen. Für denjenigen Juristen, der sich ohnehin ständig über Fachzeitschriften informiert, bietet das Buch eine Zusammenfassung und in großen Teilen spannend zu lesesende Wiederholungsmöglichkeit. Insbesondere an der Verwendung transmortaler Vollmachten auch bei der Eintragung von Grundschulden zeigt sich, dass neue Entwicklungen auch mit Risiken verbunden sind (S. 270). Auf diese wird in dem Buch durchgehend hingewiesen. Dies allein rechtfertigt neben der ausführlichen Information bereits die Anschaffung."
Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz, Notar a. D., Regen, in: BP 02/2023, zur 1. Auflage 2022

"(...) Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sich jeder Notar mit dieser unterhaltsamen Lektüre hinsichtlich der Entwicklungen des vergangenen Jahres im Immobilienrecht schnell und auf hohem Niveau "up to date" bringen kann. Zumindest die ersten 14 Seiten Zusammenfassung sollten für jede Kollegin und jeden Kollegen Pflichtlektüre sein."
Notar Dr. Michael Bernauer, Laufen, in: DNotZ 10/2022, zur 1. Auflage 2021

"(...) Das Buch will gelesen und gebraucht werden. Es nur in das Regal zu stellen, wäre den Aufwand nicht wert. Als Arbeitsbuch im eigentlichen Sinne des Wortes ist es aber unvergleichlich. Hier gilt wirklich, dass das Werk in jedem Notariat Freude bereiten wird." Rechtsanwalt Christoph Sandkühler, in: KammerReport Hamm 5/2020, zur 1. Auflage 2020

"(...) Damit zielen die Autoren mittlerweile auch auf diejenigen potenziellen Leser, die sich nicht nur den Besuch einer Fortbildung ersparen wollen, sondern auch die regelmäßige Lektüre der Fachzeitschriften. Überflüssig machen sie beides nicht. Ich habe das Werk, wie auch die Vorversion eher als "Reminder" in die Hand genommen, um zu prüfen, ob ich auch keine wesentlichen Entwicklungslinien der vergangenen Monate übersehen und/oder falsch eingeordnet habe. So oder so ist die Anschaffung wiederum und hoffentlich auch weiterhin lohnenswert." Notar Dr. Arne Everts, Berchtesgaden, in: DNotZ 12/2020, zur 1. Auflage 2020

"Das Werk bietet für Notare, Richter, Rechtspfleger, Rechtsanwälte und Justiziare mit immobilienrechtlichem Schwerpunkt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Immobilienrecht. Es erläutert die höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung des vergangenen Jahres sowie sonstige aktuelle Entwicklungen im Kontext und zeigt deren Konsequenzen für die Gestaltungspraxis auf. Das Buch basiert auf dem diesjährigen Skript der jährlich stattfindenden und seit vielen Jahren von den Verfassern bundesweit durchgeführten Veranstaltung "Aktuelle Probleme der notariellen Vertragsgestaltung im Immobilienrecht" des Deutschen Anwaltsinstituts (DAI)." Wohnungswirtschaft und Mietrecht 11/2020, zur 1. Auflage 2020

"(...) Der Band ist auch als Mittel der individuellen Fortbildung eine wertvolle Hilfe für Notare, Richter, Rechtspfleger, Rechtsanwälte und Justiziare mit immobilienrechtlichem Schwerpunkt und thematisiert sehr interessante Aspekte des aktuellen Immobilienrechts." juralit.online 22.10.2020, zur 1. Auflage 2020

Das Schweitzer Vademecum ist ein renommierter Fachkatalog, der speziell die relevanten Angebote für juristisch und steuerrechtlich Interessierte sortiert, aufbereitet und seit über 100 Jahren der Orientierung dient. Das Schweitzer Vademecum beinhaltet Bücher, Zeitschriften, Datenbanken, Loseblattwerke aus dem deutschsprachigen In- und Ausland und ist seit 1997 wichtiger Bestandteil des Schweitzer Webshops.

Produkt-Info
kartoniert
Bearbeitet von
Sprache
Deutsch
Verlagsort
München
Deutschland
Zielgruppe
Für Notariate, Richterschaft, Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger, Rechtsanwaltschaft und Justiziariate mit immobilienrechtlichem Schwerpunkt.
Maße
Höhe: 238 mm
Breite: 162 mm
Dicke: 27 mm
Gewicht
707 gr
ISBN-13
978-3-406-80925-5 (9783406809255)
Schlagworte
Schweitzer Klassifikation
Thema Klassifikation
Newbooks Subjects & Qualifier
DNB DDC Sachgruppen
BIC 2 Qualifier
Warengruppensystematik 2.0

Von 

  • Sebastian Herrler , Notar
  • Christian Hertel , LL.M. (George Washington University), Notar
  • und Prof. Dr. Christian Kesseler , Notar

Mit Beiträgen von 

  • Prof. Dr. Anatol Dutta , M. Jur. (Oxford)
  • Dr. Julius Forschner , LL.M. (Cambridge), Notar
  • Dr. Kai Hamdorf , Richter am Bundesgerichtshof, V. Zivilsenat
  • Dr. Stefan Heinze , Notar
  • Prof. Dr. Stefan Hügel , Notar
  • Dr. Jörg Ihle , Notar
  • Prof. Dr. Jan Lieder , LL.M. (Harvard)
  • und Dr. Martin Konstantin Thelen , Notar