Perspektivische Personalführung

Die katholische Soziallehre als Grundlage für eine zeitgemäße Führungskultur
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. März 2014
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 376 Seiten
978-3-8288-3320-3 (ISBN)
 
Fachkräftemangel, demographischer Wandel und veränderte Ansprüche an Arbeitsplatz und Arbeitsumfeld - Personalführung ist eine stetig wachsende Herausforderung. Cornelius Keppeler zeigt, welche Impulse die katholische Soziallehre für eine zukunftsorientierte Personalführung gibt. Mit ihren vier Prinzipien Personalität, Solidarität, Subsidiarität und Nachhaltigkeit stellt die »Perspektivische Personalführung« eine ethisch fundierte Alternative zu Führungskonzeptionen dar, die Mitarbeiter als bloße »Humanressource« behandeln. Der Autor erschließt die katholische Soziallehre als Basis für eine moderne Führungskonzeption und bietet Vorgesetzten Handlungsleitlinien für ihr tägliches Führungsverhalten.
  • Deutsch
  • Marburg
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 30 mm
  • 550 gr
978-3-8288-3320-3 (9783828833203)
3828833209 (3828833209)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Cornelius Keppeler, geb. 1975, studierte Katholische Theologie und Philosophie in Sankt Georgen (Frankfurt am Main) und Tübingen. Vor dem Hintergrund seiner Tätigkeit im Personalbereich unterschiedlicher Unternehmen promovierte er nebenberuflich an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.
Inhaltsverzeichnis (PDF)

Sofort lieferbar

34,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok