Missbrauchskontrolle im TK- und Energiesektor zwischen Regulierung und kommunalem Handeln

 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im August 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 342 Seiten
978-3-8487-6880-6 (ISBN)
 
Monopolanfälligkeit und das Ziel funktionsfähigen Wettbewerbs in den Netzsektoren erfordern insbesondere eine wirksame Kontrolle des Missbrauchs von Marktmacht - gerade auf Ebene der Netzinfrastruktur. Gleichzeitig werden immer umfassendere Ausbauanforderungen an die Netze gestellt und neben Unternehmen und dem Bund sind auch die Kommunen beim Breitbandausbau und der Energiekonzessionsvergabe relevante Akteure im Bereich der Netzinfrastruktur. Auf diese Gemengelage aus Akteuren, Vorgaben, Systematiken und Interessen richtet die Arbeit einen umfassenden, vergleichenden und ordnenden Blick und zeigt Widersprüche sowie Verbesserungsbedarf auf - insbesondere mittels Einblicken aus der anwaltlichen Praxis in den beiden Sektoren.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 226 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 501 gr
978-3-8487-6880-6 (9783848768806)
weitere Ausgaben werden ermittelt
BISAC Classifikation

Sofort lieferbar

89,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb