Der PKW im Steuerrecht

Überlassung von Dienstwagen an Arbeitnehmer/-innen. Private Nutzung im Unternehmen. Ertragsteuerliche und umsatzsteuerliche Behandlung. Förderung der Elektromobilität bei Elektro- und Hybridfahrzeugen. Privatnutzung betriebler (Elektro-)Fahrräder.
 
 
NWB (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. Dezember 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 205 Seiten
978-3-482-67372-6 (ISBN)
 

Alles Wichtige rund um die Nutzung von Fahrzeugen:
Die Abgrenzung betrieblicher und privater Nutzung praxisnah aufbereitet

Die Überlassung eines Firmenwagens oder eines (Elektro -) Fahrrades zur privaten Nutzung sind beliebte Bestandteile in Gehaltsverhandlungen und aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Das Jahressteuergesetz 2019 enthält viele Maßnahmen zur weiteren steuerlichen Förderung einer umweltfreundlichen Mobilität, was zu umfangreichen Änderungen bei der steuerlichen Berücksichtigung von Elektrofahrzeugen führt.

Darüber hinaus stellen sich bei der privaten Nutzung von Dienstfahrzeugen durch Arbeitnehmer oder Unternehmer teils sehr differenzierte steuerliche Fragen, die häufig Schwerpunkt in Lohnsteueraußenprüfungen und Betriebsprüfungen sind. Wichtige Punkte sind z. B die Zuordnung zum Betriebsvermögen, die exakte Ermittlung der ersten Tätigkeitsstätte des Arbeitnehmers und die vertraglich klare Abgrenzung zur Barlohnumwandlung sowie die Umsatzbesteuerung. Dabei kommt es nicht selten zu Streitigkeiten mit der Finanzverwaltung.

Diese und andere Fragen beantwortet der aktuelle Brennpunkt "Der PKW im Steuerrecht".

Unter Berücksichtigung der Änderungen durch das JStG 2019 zeigt er strukturiert und mit vielen praktischen Beispielen und Praxishinweise mögliche Problemfelder auf und erläutert deren optimale steuerliche Handhabung.

Inklusive Online-Version
2., aktualisierte Auflage 2020
  • Deutsch
  • Herne
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Steuerberater. Berater/Unternehmen. Rechtsanwälte/Notare. Fachanwälte
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 305 gr
978-3-482-67372-6 (9783482673726)
weitere Ausgaben werden ermittelt


LL.M. Daniela  Karbe-Geßler

  • Rechtsanwältin, LL.M. oec.int

  • Sie ist seit Oktober 2010 beim Deutschen Industrie-und Handelskammertag e.V. in Berlin als Referatsleiterin im Bereich Finanzen und Steuern tätig. Hier betreut sie die Aufgabengebiete Arbeitnehmerbesteuerung (national und international), Reisekosten, betriebliche Altersvorsorge, sowie Erbschaft- und Schenkungsteuer.

  • Nach dem 2. Juristischen Staatsexamen (2003) war sie insgesamt sechs Jahre mit verschiedenen Tätigkeiten in der Steuer- und Finanzverwaltung des Landes Berlin betraut, zuletzt (von Juni 2008 bis Oktober 2010) im Einkommensteuerreferat der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin als Lohnsteuerkoordinatorin.

  • Sie ist Verfasserin zahlreicher Artikel im Lohnsteuerrecht und Referentin für Lohnsteuerseminare.

 


Sofort lieferbar

49,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb