Die öffentlich-rechtliche Klausur im Assessorexamen

 
 
Vahlen (Verlag)
  • 6. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Oktober 2022
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XXIII, 265 Seiten
978-3-8006-6593-8 (ISBN)
 

Zum Werk

Das Werk stellt kompakt und aktuell das für eine erfolgreiche öffentlich-rechtliche Klausur im Assessorexamen notwendige prozessuale Wissen dar, wobei der Schwerpunkt auf der praxisorientierten Darstellung derjenigen Probleme liegt, die im Rahmen dieser Klausuren im Assessorexamen auftreten können.
Zur Umsetzung dieses Konzepts haben die Autoren für ihr Werk eine Vielzahl von Examensklausuren ausgewertet und die häufigsten prozessualen Problemstellungen herausgefiltert.

Vorteile auf einen Blick

  • Kompaktanleitung für die Lösung öffentlich-rechtlicher Assessorklausuren
  • Schwerpunkte der Darstellung beruhen auf der Auswertung von Examensklausuren
  • viele Tipps zur richtigen Klausurtaktik und -technik

Zur Neuauflage

Die neu bearbeitete Auflage berücksichtigt die Rechtsprechung bis Dezember 2021 sowie die Auswertung aktueller Examenstermine.

6., neu bearbeitete Auflage 2022
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Für Referendarinnen und Referendare, Richterschaft und Arbeitsgemeinschaftsleitung.
  • Höhe: 297 mm
  • |
  • Breite: 208 mm
  • |
  • Dicke: 16 mm
  • 850 gr
978-3-8006-6593-8 (9783800665938)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Torsten Kaiser, Rechtsanwalt, Wirtschaftsjurist
  • Thomas Köster, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Richter am Landessozialgericht
  • und Dr. Robert Seegmüller, Richter am Bundesverwaltungsgericht, Vizepräsident des Verfassungsgerichtshofes

"(...) Nachdem die Autoren zahlreiche Examensklausuren aus dem öffentlichen Recht ausgewertet haben, wollen sie mit diesem Lehrbuch die am häufigsten im Examen vorkommenden prozessualen Fallkonstellationen darstellen, was ihnen weitgehend gelingt. Abschließend lässt sich daher sagen, dass dieses Lehrbuch, mit einem Umfang von 255 Seiten und einem Preis von ca. 25 Euro, eine hilfreiche Unterstützung und Vorbereitung auf das zweite juristische Examen ist."
Johanna Pervelz, Referendarin, Hamburg, in: Die Rezensenten 5. Oktober 2019, zur 5. Auflage 2019

"(...) Traurig, aber wahr: Das Referendariat, mit dem Juristen in die Lage versetzt werden sollten, ihr theoretischen Wissen umzusetzen, ist zur Ergänzung des Repetitoriums geworden, was doch eigentlich genau umgekehrt sein sollte. Mit Auswendiglernen dieses Skripts (Auswendiglernen ist sowieso ein guter Tipp fürs Examen) ist der Leser für die Klausur gut gerüstet."
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht Marianne Schörnig, Düsseldorf, in: dierezensenten.blogspot.de 04.10.2016, zur 4. Auflage 2016

"(...) Die Methodik der Fallbearbeitung im Assessorexamen wird hier vorzüglich dargestellt und kann kompakt eingeübt werden."
in: www.juralit.com 27.01.2016, zur 3. Auflage 2015


Sofort lieferbar

24,90 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb