Die Anwaltsklausur Zivilrecht

 
 
Vahlen (Verlag)
  • 8. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XIV, 156 Seiten
978-3-8006-5943-2 (ISBN)
 

Im Assessorexamen wird die zivilrechtliche Anwaltsklausur immer wichtiger. Dieses Werk erläutert in bewährt kompakter Weise den Aufbau sowie die Besonderheiten dieses Klausurtyps, insbesondere die im Rahmen der sog. Zweckmäßigkeitserwägungen anzustellenden Überlegungen. In einem eigenen Abschnitt werden die zunehmend an Bedeutung gewinnenden "Kautelarklausuren" thematisiert und Mustervertragsentwürfe aufgeführt.

Vorteile auf einen Blick

  • kompakte Gesamtdarstellung der Besonderheiten zivilrechtlicher Anwaltsklausuren
  • zahlreiche Tipps zu klausurrelevanten Zweckmäßigkeitserwägungen
  • inhaltliche Schwerpunkte beruhen auf der Auswertung von Examensklausuren

Zur Neuauflage
Die neu bearbeitete Auflage berücksichtigt die Rechtsprechung bis April 2019 sowie die Auswertung aktueller Examenstermine.

kartoniert
8., neu bearbeitete Auflage 2019
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Für Referendare, Rechtsanwälte und Arbeitsgemeinschaftsleiter.
  • Höhe: 29.7 cm
  • |
  • Breite: 21 cm
  • 523 gr
978-3-8006-5943-2 (9783800659432)
weitere Ausgaben werden ermittelt

"Ein in jeder Hinsicht empfehlenswerter Praxisleitfaden für die Kautelarklausur." Dozentenstimme von Präsidentin des OLG Koblenz Marliese Dicke, Koblenz, zur 7. Auflage 2017

"(...) Insgesamt lässt sich festhalten, dass das Buch gut erklärt, welche unterschiedlichen Klausurtypen im Examen auf einen warten. Ebenfalls geeignet ist es als Checkliste, um zu sehen, ob einem alle examensrelevanten Probleme bekannt sind."
Dipl. Jur. Jannina Schäffer, Stuttgart, in: http://dierezensenten.blogspot.de 06.10.2017, zur 7. Auflage 2017

 


Artikel ist vergriffen; siehe Neuauflage

22,90 €
inkl. 7% MwSt.