Geschwister der Bibel

Geschichten über Zwist und Liebe
 
 
Verlag Herder
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 172 Seiten
978-3-451-39414-0 (ISBN)
 
Mit den Geschwistern hat man die längste Beziehung des Lebens. Sie prägen die gesamte Kindheit, sie prägen die Persönlichkeit jedes Einzelnen. Margot Käßmann setzt sich mit Geschwistern der Bibel auseinander. Jakob und Esau, Lea und Rahel, Ger und Onan und viele andere kommen zu Wort. Sie erzählt zwanzig Geschwistergeschichten der Bibel nach und bezieht sie auf die heutige Zeit.

Margot Käßmann interpretiert u.a. diese Geschwistergeschichten der Bibel mit dem Blick von heute:

. Jakob und Esau: Zwillinge - eine ganz besondere Beziehung
. Dina und ihre Brüder: Ein Mädchen unter so vielen Jungs!
. Absalom, Amnon und Tamar: Von der großen Liebe zur kleinen Schwester
. Judas, Simon und Jonatan: Drei Brüder, die im Leben nur Krieg kennen
. Jesus und seine Geschwister: Der Älteste nervt irgendwie - und ist doch besonders
. Die Schwester von Paulus: Von Entfremdung und Annäherung

"Je älter ich werde, desto spannender finde ich das Thema Geschwister. Das ist offensichtlich kein individuelles, sondern ein verbreitetes Phänomen. Freundinnen und Freunde gehen, Geschwister bleiben, es ist in der Tat die längste Beziehung des Lebens. Sie prägt unsere gesamte Kindheit. Da gibt es große Liebe zueinander und große Konkurrenz, Solidarität und Abgrenzung, Zusammengehörigkeitsgefühl und Auseinandersetzung", so Margot Käßmann im Vorwort des Buches. Auf faszinierende Art zeigt sie, die selbst mit zwei älteren Schwestern aufgewachsen ist, was man von den Geschwistern und ihrer Beziehung lernen kann, wie sie heute inspirieren und auf welche Weise sie das Leben beeinflussen können.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • mit Schutzumschlag
Mit Leseband.
  • Höhe: 195 mm
  • |
  • Breite: 126 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 269 gr
978-3-451-39414-0 (9783451394140)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Margot Käßmann, Prof. Dr. theol., geb. 1958, Pfarrerin und Deutschlands bekannteste Theologin, von 2012 bis 2017 Botschafterin der EKD für das Reformationsjubiläum. Margot Käßmann ist Mutter von vier erwachsenen Töchtern. Zahlreiche erfolgreiche Veröffentlichungen, darunter die Zeitschrift "Mitten im Leben".

Geschwister sind die längste Beziehung des Lebens. Sie prägen unsere gesamte Kindheit, sie prägen die Persönlichkeit jedes Einzelnen. Sind wir die Älteste oder Sandwichkind oder Nesthäkchen? Gibt es große Liebe, große Konkurrenz oder vor allem Abgrenzung und Distanz? Margot Käßmann setzt sich mit Geschwistern auseinander, Geschwistern in der Bibel. Jakob und Esau, Lea und Rahel, Ger und Onan kommen zu Wort. Auf faszinierende Art zeigt Margot Käßmann, die selbst mit zwei älteren Schwestern aufgewachsen ist, was man von ihnen und ihrer Beziehung lernen kann, wie sie uns heute inspirieren und auf welche Weise sie unser Leben beeinflussen können.

Sofort lieferbar

16,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb