Gesät ist die Hoffnung

14 Begegnungen auf dem Weg nach Ostern
 
 
Verlag Herder
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Januar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 96 Seiten
978-3-451-07222-2 (ISBN)
 
Weinende Frauen, ein ergriffener römischer Hauptmann und ein spöttischer Verbrecher: Jesus begegnet auf dem Weg in den Tod den unterschiedlichsten Menschen. In 14 Passionsbetrachtungen zeigt Margot Käßmann auf, wie die verschiedenen Personen der Bibel geradezu beispielhaft für Menschen überhaupt stehen. Sie stehen für die Ängstlichen und die Habgierigen, die Gleichgültigen und die Liebenden. Sie ahnen noch nicht, dass Jesu Tod kein Endpunkt, sondern ein Doppelpunkt sein wird. Und doch zeigen diese Begegnungen, wie bereits in Ostern die Hoffnung gesät ist.
1. Auflage der Neuausgabe
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 188 mm
  • |
  • Breite: 120 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 139 gr
978-3-451-07222-2 (9783451072222)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Margot Käßmann, Dr. theol., Dr. h.c., geb. 1958 in Marburg, 1999 bis 2010 Bischöfi n der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover, 2009/2010 Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Mutter von vier Töchtern.

Sofort lieferbar

10,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb