Charakterisierung instationärer Anströmsituationen und Analyse ihrer Einflüsse auf die Fahrzeugaerodynamik

 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • erschienen am 1. Juli 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 205 Seiten
978-3-658-34846-5 (ISBN)
 
Christoph Jessing gibt detaillierte Einblicke in die reale instationäre An- und Umströmung eines Fahrzeugs bei repräsentativen Fahrsituationen. Die aus den identifizierten instationären Anströmsituationen resultierenden Auswirkungen auf den Luftwiderstandsbeiwert sind sowohl im Maßstab 1:4 und 1:1 im Windkanalexperiment als auch in der numerischen Strömungssimulation dargestellt. Dabei wird neben dem Einfluss der instationären Anströmung auf den Luftwiderstand ebenfalls die Wirkweise von aerodynamischen Bauteilen unter instationärer Anströmung veranschaulicht. Der Autor leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der instationären Fahrzeugaerodynamik und beschreibt, wie die gegenwärtig in der Fahrzeugindustrie verwendeten Entwicklungswerkzeuge eine bessere Vorhersagegüte des Luftwiderstands in realistischen Anströmungen erzielen können.
1. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 38 farbige Abbildungen, 93 s/w Abbildungen
  • |
  • 93 schwarz-weiße und 38 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 13 mm
  • 336 gr
978-3-658-34846-5 (9783658348465)
10.1007/978-3-658-34847-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christoph Jessing promovierte am Institut für Fahrzeugtechnik (IFS) der Universität Stuttgart im Bereich Fahrzeugaerodynamik und Thermomanagement.
Instationäre Fahrzeugaerodynamik: Stand der Technik und Entwicklungswerkzeuge.- Charakterisierung realer instationärer Anströmsituationen.- Simulation realer Fahrsituationen in experimentellen und numerischen Untersuchungsumgebungen.- Auswirkungen instationärer Anströmsituationen auf die Fahrzeugaerodynamik im Windkanal und in der numerischen Strömungssimulation.
Christoph Jessing gibt detaillierte Einblicke in die reale instationäre An- und Umströmung eines Fahrzeugs bei repräsentativen Fahrsituationen. Die aus den identifizierten instationären Anströmsituationen resultierenden Auswirkungen auf den Luftwiderstandsbeiwert sind sowohl im Maßstab 1:4 und 1:1 im Windkanalexperiment als auch in der numerischen Strömungssimulation dargestellt. Dabei wird neben dem Einfluss der instationären Anströmung auf den Luftwiderstand ebenfalls die Wirkweise von aerodynamischen Bauteilen unter instationärer Anströmung veranschaulicht. Der Autor leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der instationären Fahrzeugaerodynamik und beschreibt, wie die gegenwärtig in der Fahrzeugindustrie verwendeten Entwicklungswerkzeuge eine bessere Vorhersagegüte des Luftwiderstands in realistischen Anströmungen erzielen können.
Der Inhalt - Instationäre Fahrzeugaerodynamik: Stand der Technik und Entwicklungswerkzeuge
- Charakterisierung realer instationärer Anströmsituationen
- Simulation realer Fahrsituationen in experimentellen und numerischen Untersuchungsumgebungen
- Auswirkungen instationärer Anströmsituationen auf die Fahrzeugaerodynamik im Windkanal und in der numerischen Strömungssimulation
Die Zielgruppen Forschende, Dozierende und Studierende der Fachgebiete Aerodynamik, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugdesign und Windkanaltechnik
Der AutorChristoph Jessing promovierte am Institut für Fahrzeugtechnik (IFS) der Universität Stuttgart im Bereich Fahrzeugaerodynamik und Thermomanagement.

Sofort lieferbar

74,99 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb