Die gestohlenen Juwelen

Ein Fall für Jaromir
 
 
Obelisk Verlag e.U.
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 99 Seiten
978-3-85197-947-3 (ISBN)
 
"Ob es wohl gefährlich ist, so ein Leben als Detektiv?" Herr Jaromir, ausgestattet mit einem scharfen Verstand, einer untrüglichen Spürnase und vier flinken Pfoten, ist sich sicher: Er wird von nun an dem berühmten Detektiv Lord Huber als treuer Assistent zur Seite stehen! Und schon ist das ungewöhnliche Duo mitten in seinem ersten Fall: dem mysteriösen Diebstahl unschätzbar kostbarer Juwelen. In dem eleganten Seehotel macht sich fast jeder verdächtig ... Doch wer Herrn Jaromir für einen ganz normalen Dackel hält, der hat schon so gut wie verspielt!
  • Deutsch
  • Für Kinder
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 177 mm
  • |
  • Breite: 113 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 88 gr
978-3-85197-947-3 (9783851979473)
Heinz Janisch, geb. 1960 in Güssing, Bgld. Studium der Germanistik und Publizistik in Wien. Seit 1982 Mitarbeiter beim Österreichischen Rundfunk (Hörfunk). Redakteur der Porträt-Reihe Menschenbilder. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter viele Kinder- und Jugendbücher, die in mehr als zwölf Sprachen übersetzt wurden. "Mir ist wichtig, dass Kinder Bücher als Geschenk erleben, wie eine Art Wundertüte: Man macht sie auf und lässt sich überraschen..." Österreichischer Staatspreis für Kinderlyrik, Österreichischer Kunstpreis (Kinder- und Jugendliteratur), Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, Bologna Ragazzi Award, Nominierung zum Deutschen Jugendliteraturpreis und etliche weitere Auszeichnungen. Lebt in Wien und im Burgenland.

Sofort lieferbar

5,50 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb