SBV - Schwerbehindertenvertretung

Eine Einführung für Vertrauenspersonen und deren Stellvertretung
 
 
Walhalla (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. September 2022
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 224 Seiten
978-3-8029-1532-1 (ISBN)
 

Zur Einarbeitung nach der Wahl 2022: Fit für die Arbeit als Vertrauensperson

Der im Schwerbehindertenrecht versierte Autor erläutert praxisnah und verständlich Stellung und Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung (SBV) sowie Leistungsansprüche des schwerbehinderten Arbeitnehmers:

  • Überblick über das Sozialgesetzbuch und wichtige Begriffe im SGB IX
  • Rechtsstellung der SBV im Betrieb, in der Dienststelle
  • Praxis der SBV-Arbeit
  • Zusammenarbeit, Partner der SBV
  • Unterrichtungs-, Anhörungs- und Beteiligungsrechte der SBV
  • Durchsetzung der Rechte der SBV
  • Ansprüche des Schwerbehinderten: Prävention, Reha, Teilhabe am Arbeitsleben
  • Feststellung von Grad der Behinderung (GdB) und Gleichstellung, Rolle des SBV im Verfahren
  • Besondere Ansprüche Schwerbehinderter aus dem Arbeitsverhältnis

Der Fachratgeber SBV – Schwerbehindertenvertretung hilft mit Beispielen und Tipps aus der Praxis beim schnellen Einstieg in die komplexe rechtliche Materie; die umfassende Darstellung zeigt die vielfältigen Aufgaben bei der Unterstützung der schwerbehinderten Kollegen und Kolleginnen auf.

2., aktualisierte Auflage 2022
  • Deutsch
  • Regensburg
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 13.5 cm
  • |
  • Dicke: 1.3 cm
  • 292 gr
978-3-8029-1532-1 (9783802915321)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Urs Peter Janetz ist Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Seit 1999 leitet er arbeits- und betriebsverfassungsrechtliche Seminare für Nichtjuristen, v.a. für Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen.


Artikel ist vergriffen; siehe andere Ausgabe

29,95 €
inkl. 7% MwSt.