Wer glaubt denn heute noch an Gott?

Alles auf Anfang
 
 
epubli (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. Februar 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 148 Seiten
978-3-7467-0375-6 (ISBN)
 
Über einen Zeitraum von ein paar Jahren schrieb ich zu bestimmten Themen. Nicht alles habe ich hier niedergeschrieben. Es sind Beispiele aus dem Leben aus Sicht der Gottgesetze betrachtet.

Ich lebe sehr zurückgezogen. Es hat sich so ergeben, könnte man sagen. Aber aus meiner Position heraus habe ich eine Übersicht über das Tun und Lassen der Menschen. Auch bin ich nicht durch Zerreden und Zerreißen von Themen verwirrt, so dass ich eine etwas klarere Sicht habe als möglicherweis andere Menschen.

In diesen persönlichen Beispielen, die jeden von uns betreffen, habe ich geschildert und zu erklären versucht, wie das Treiben auf Gott wirken könnte und was die Folgen der Wechselwirkung in der Natur sind. Die Natur, zu der auch wir gehören.

Nein, ich bin kein Lehrmeister darin, aber den Sinn für Gott möchte ich Euch wieder schärfen. Dass Ihr nicht zu denen gehört, die andere Menschen verlachen und für krank erachten, die das Wort Gott auch nur in den Mund nehmen. Es wagen, Gott ins Spiel zu bringen.

Aber ehrlich: Was sind wir denn ohne Gott? Dieses komplizierte, ausgeklügelte System des Menschen, der Welt, der Sterne, des Himmels, des Körpers, der Pflanzen. können nur von einer höheren Macht stammen. Diese nenne ich GOTT!

Wer meint, dass er das Achtung haben, Gutsein-Wollen, ehrlich und eherbar zu sein, gnädig, herzlich, rücksichtsvoll... auf das Ende des Lebens verschieben kann, wird wahrscheinlich irgendwann sein blaues Wunder erleben. Wenn er Gott gegenübertreten muss.

Ich möchte Euch gern die Liebe Gottes verständlich machen, deren größter Teil Strenge ist.
Überglücklich, wenn man die Sicherheit in diesem Handeln gefunden hat.

Wir sollten vom hohen Ross runterkommen, wenn wir meinen, über unser Leben und unsere Lebenszeit bestimmen zu können.
Den Zeitpunkt unseres Todes aber, denn kennen wir in der Regel nicht, können nicht darüber bestimmen (höchstens bei Selbstmord) und schon gar nicht darüber verfügen.
  • Deutsch
  • Höhe: 19 cm
  • |
  • Breite: 12.5 cm
  • 183 gr
978-3-7467-0375-6 (9783746703756)
3746703751 (3746703751)

Sofort lieferbar

7,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok