Der zivilrechtliche Aktenvortrag im Assessorexamen

 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 6. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 21. März 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XII, 132 Seiten
978-3-406-76808-8 (ISBN)
 

Zur Reihe

Die Reihe "Jura kompakt - Studium und Referendariat" ermöglicht Studierenden und Referendaren den schnellen Zugriff auf rechtliche Informationen und prüfungsrelevantes Wissen. Das kleine, kompakte und handliche Format ermöglicht ein unkompliziertes Lernen und fördert ein effizientes Wiederholen.

 

Zum Werk

Das vorliegende Buch begleitet die gezielte Vorbereitung auf den Aktenvortrag mit Empfehlungen und Hinweisen. Im Vordergrund stehen somit Tipps, die mit zahlreichen Formulierungsbeispielen illustriert werden. Da die Formulierung aber weitgehend Teil des persönlichen Stils ist, dienen die Vorschläge lediglich der Orientierung und erheben keinen Anspruch auf Ausschließlichkeit. Viele Tipps gelten fachübergreifend in gleicher Weise für Strafrecht und Öffentliches Recht. Die Ausführungen werden ergänzt durch fünf große Musterfälle, in denen der Kandidat bzw. die Kandidatin das Gelernte gleich am Fall testen kann. Eine Vielzahl von Beispielsformulierungen und Anwendungsbeispielen begleitet Lernende in allen Kapiteln des Buches.

 

Vorteile auf einen Blick

  • sehr kompakte und zielführende Vorbereitung auf den Aktenvortrag
  • äußerst preiswert
  • durch große Musterfälle besonders gut zum Lernen geeignet

 

Zur Neuauflage

In der Neuauflage kommt ein weiterer vollständiger Übungsfall hinzu. Außerdem wurde das Werk in Rechtsprechung und Literatur auf den neuesten Stand gebracht. Zielgruppe Referendarinnen und Referendare in Vorbereitung auf den Aktenvortrag im Assessorexamen sowie Prüfer im Zweiten Staatsexamen.

6. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Referendarinnen und Referendare in Vorbereitung auf den Aktenvortrag im Assessorexamen sowie Prüfer im Zweiten Staatsexamen.
  • Höhe: 180 mm
  • |
  • Breite: 118 mm
978-3-406-76808-8 (9783406768088)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Holger Jäckel, Richter am Oberlandesgericht.


Noch nicht erschienen

12,90 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen