Viele Grüße aus dem Algenwäldchen

 
 
Moritz (Verlag)
  • erschienen am 19. August 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 108 Seiten
978-3-89565-396-4 (ISBN)
 
Seeotter Puck ist schlechter Laune. Noch immer hat er keine Antwort auf die zahlreichen Briefe, die er in alle Welt verschickt hat.
Da taucht plo¿tzlich eine Meeresschildkro¿te namens Hannes auf und bittet um eine U¿bernachtungsmo¿glichkeit. Widerwillig ra¿umt Puck einen Platz in seinem Algenbett frei.
Zu allem U¿bel verha¿lt sich Hannes auch noch ho¿chst verda¿chtig. Und auf einmal geht auch noch das Geru¿cht um, ein Ra¿uber namens Schurkenhannes treibe sein Unwesen in der Walsee ... Puck ist alarmiert und beginnt mit den Ermittlungen.
Megumi Iwasa ist ein kleiner Krimi gelungen, der nicht nur spannend ist, sondern auch zeigt, wie schnell jemand, der nicht ganz der Norm entspricht, unter Verdacht geraten kann. Das Buch ist der vierte Teil der "Viele Grüße"-Reihe, deren erster Band "Viele Grüße, deine Giraffe" mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde und mittlerweile Lektüre an vielen Schulen ist.
  • Deutsch
  • Frankfurt
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 386 gr
978-3-89565-396-4 (9783895653964)
Megumi Iwasa wurde 1958 geboren. Sie studierte Grafikdesign an der Kunsthochschule in Tokio, an der sie nach ihrem Diplom auch arbeitete. Megumi Iwasa lebt in Tokio. Für "Viele Grüße, deine Giraffe" erhielt sie 2018 den Deutschen Jugendliteraturpreis für das beste Kinderbuch des Jahres.

Sofort lieferbar

11,95 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb