Das Leben des Soufleurs Leopold Böttger

Mit einem Nachwort herausgegeben von Georg-Michael Schulz
 
 
Röhrig Universitätsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. September 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 173 Seiten
978-3-86110-600-5 (ISBN)
 
THEATROMANIE: "Ich nahm unvermerkt [...] den Gang, die Geberde [...] und die hinausgeworfenen Ärme der römischen Fürsten an, die ich vorstellen gesehen. Lachte das Gesinde deshalb hinter mir her - so ergrimmte ich in der Weise des Achill." --- Die im 18. Jahrhundert wiederholt begegnende "Theatromanie" ist bestimmend auch für das "Leben des Soufleurs Leopold Böttger". Einen eigenen Reiz besitzt die Erzählung des bedeutenden Theaterleiters August Wilhelm Iffland durch die Einbeziehung zeitgenössischer theaterpraktischer Erfahrungen.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 198 mm
  • |
  • Breite: 128 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 221 gr
978-3-86110-600-5 (9783861106005)
Der bedeutende Schauspieler und Regisseur August Wilhelm Iffland hat - nach Stationen in Gotha, Mannheim, Saarbrücken und Weimar - als Theaterleiter das Berliner "Königliche Nationaltheater" um die Wende zum 19. Jahrhundert zum führenden deutschsprachigen Theater gemacht. Und er hat selbst auch zahlreiche dramatische und prosaische Texte verfasst.

Sofort lieferbar

15,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb