Kein letzter Blick

Thriller
 
 
Belle Epoque Verlag
  • erschienen am 11. August 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 277 Seiten
978-3-96357-147-3 (ISBN)
 
Geh nie im Streit - es könnte das letzte Mal sein, dass ihr euch seht. Die siebzehnjährige Larissa steigt nach einem heftigen Streit mit ihrem Vater Mats in einen Zug am Hamburger Hauptbahnhof, ohne ihn noch eines letzten Blickes zu würdigen. Sie will zu ihrer Mutter in Köln zurückkehren und ignoriert Mats, der am Bahnsteig ausharrt. Monate später bereut die inzwischen Volljährige ihr Verhalten, denn Mats ist seit jenem Tag spurlos verschwunden. Verzweifelt engagiert Larissa den Personenfahnder Till Buchinger. Er fahndet bereits nach einer jungen Studentin, die zur selben Zeit entführt wurde. Ist es Zufall, dass Larissa und die Studentin sich ähnlich sehen, oder hängen beide Taten zusammen? Als Till im Rahmen seiner Ermittlungen das Vertrauen von Larissa verspielt, sucht die ihren Vater auf eigene Faust und gerät in große Gefahr.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Fans von Thrillern
  • Neue Ausgabe
  • Höhe: 206 mm
  • |
  • Breite: 131 mm
  • |
  • Dicke: 19 mm
  • 304 gr
978-3-96357-147-3 (9783963571473)

Sofort lieferbar

11,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb