Hypothekar- und Immobilienkreditverträge mit Verbrauchern

 
 
Manz (Verlag)
  • erschienen am 26. Mai 2020
 
  • Buch
  • |
  • XXII, 220 Seiten
978-3-214-02066-8 (ISBN)
 

Ein Wohnbaukredit ist zumeist die größte finanzielle Verpflichtung im Leben eines Verbrauchers. Sowohl für ihn, aber insbesondere auch für den Kreditgeber sind umfangreiche gesetzliche Vorgaben auf Basis des Hypothekar- und Immobilienkreditgesetzes zu beachten, die von wirtschaftlicher Wichtigkeit für beide Seiten sind.

Dieses Werk untersucht insbesondere:

- den Anwendungsbereich des HIKrG

- die verpflichtende Kreditwürdigkeitsprüfung samt zivilrechtlichen Sanktionen

- Bedenkfristen vor Vertragsabschluss und Rücktrittsrechte

- Unterschiede zur bisherigen Rechtslage

- Rechtsvergleich mit Deutschland

Inkl. praktischer Hinweise und Lösungsvorschläge.

  • Deutsch
  • Wien
  • |
  • Österreich
  • Klappenbroschur
  • 362 gr
978-3-214-02066-8 (9783214020668)

Dr. Constantin Hofer ist Rechtsanwaltsanwärter in Wien und war Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien.


Sofort lieferbar

52,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb