Glaube, Liebe, Gespräch

Neue Perspektiven johanneischer Ethik
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Juni 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VIII, 220 Seiten
978-3-7887-3115-1 (ISBN)
 
Die in diesem Band veröffentlichten Beiträge zur johanneischen Ethik gehen auf drei Tagungen zurück, die am 15.-17. Januar 2015 an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster als Colloquium Iohanneum IV, im Februar 2016 in Zürich als Colloquium Iohanneum V und im Februar 2017 an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Bergischen Universität Wuppertal als Colloquium Iohanneum VI durchgeführt wurden.Bei der von Jörg Frey und Uta Poplutz ins Leben gerufenen und seit einigen Jahren gemeinsam mit Christina Hoegen-Rohls fortgesetzten Forschungskooperation des Colloquium Iohanneum handelt es sich um ein internationales, ökumenisches Doktoranden- und Habilitandenkolloquium, das jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern ein jährlich tagendes Forum bietet, um Forschungsarbeiten im Bereich des Corpus Iohanneum vorstellen und in offener Werkstattatmosphäre mit erfahrenen Johannesforscherinnen und -forschern diskutieren zu können. Im vorliegenden Band kommen daher außer etablierten Johannesforschern auch Nachwuchswissenschaftlerinnen zu Wort.
Aufl.
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 206 mm
  • |
  • Breite: 128 mm
  • |
  • Dicke: 19 mm
  • 279 gr
978-3-7887-3115-1 (9783788731151)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. theol. Christina Hoegen-Rohls ist Professorin fA"r Bibelwissenschaften (Altes und Neues Testament) und ihre Didaktik an der WWU MA"nster. Dr. theol. Jan G. van der Watt ist Professor fA"r Exegese des Neuen Testaments und der Quellentexte des Christentums an der Radboud-UniversitAt, Nijmegen (Niederlande), und auAerordentlicher Professor an der North-West University, Potchefstroom (SA"dafrika). Dr. theol. Christina Hoegen-Rohls ist Professorin fA"r Bibelwissenschaften (Altes und Neues Testament) und ihre Didaktik an der WWU MA"nster. Joerg Frey is Professor of New Testament Studies at the University of Zurich. Dr. Bernd Janowski ist emeritierter Professor fA"r Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen FakultAt der UniversitAt TA"bingen. Dr. theol. Friedhelm Hartenstein ist Professor fA"r Altes Testament und Altorientalische Religionsgeschichte an der UniversitAt MA"nchen. Dr. theol. Matthias Konradt ist Professor fA"r Neues Testament an der UniversitAt Heidelberg. Dr. theol. Uta Poplutz ist Professorin fA"r Biblische Theologie mit dem Schwerpunkt Exegese und Theologie des Neuen Testaments. Joerg Frey is Professor of New Testament Studies at the University of Zurich.

Sofort lieferbar

35,00 €
inkl. 5% MwSt.
Einzelpreis
gebundener Ladenpreis
in den Warenkorb

31,50 €
inkl. 5% MwSt.
Vorzugspreis
Serienpreis (Fortsetzung) (Preis bei Abnahme der Reihe bzw. des Gesamtwerks)
in den Warenkorb