Emanuel Hirsch - Gesammelte Werke / Ethos und Evangelium

 
 
Spenner, Hartmut (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. August 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • IX, 443 Seiten
978-3-89991-199-2 (ISBN)
 
"Ethos und Evangelium" stellt einen ethischen Entwurf dar, der sich nicht einfach unmittelbar auf biblische Motive beruft, sondern der auf Basis reformatorischen Christentums und im kritischen Gespräch mit Idealismus und Kierkegaard ein ethisches Konzept entfaltet, das den Geist des mit Jesus von Nazareth in die Welt gekommenen christlichen Glaubens unter den Gegebenheiten gegenwärtigen Wahrheitsbewusstseins auslegt. Das bedeutet keine einfache Anpassung an die Moderne, sondern schließt durchaus eine deutliche Kritik an modernen Ent-wicklungen ein. Hirsch erkennt klar die Gefahr, "daß menschliches und christliches Bewußtsein auseinanderfahren". Demgegenüber will er - trotz ehrlicher Wahrnehmung starker Widersprüchlichkeiten und Antinomien in unserer Lebenswelt - "die tiefe ethische Gemeinsamkeit zwischen echter Humanität und christlichem Glauben ins helle Licht des Bewußtseins rücken".
  • Deutsch
  • Kamen
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Für die Erwachsenenbildung
  • |
  • Für höhere Schule und Studium
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 206 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 28 mm
  • 601 gr
978-3-89991-199-2 (9783899911992)
Emanuel HIRSCH (* 14.6.1888 in Bentwisch bei Wittenberge, + 17.7.1972 in Göttingen). Studium an der Universität Berlin, 1915 Habilitation. Nach der Privatdozentenzeit an der Universität Bonn ab 1921 Professor für Kirchengeschichte und ab 1936 auch Professor für Systematische Theologie an der Universität Göttingen. Im Nationalsozialismus Mitglied der Deutschen Christen und ab 1937 auch der NSDAP. Kurz nach dem Krieg quittierte er seinen Dienst. Emanuel HIRSCH gehört zweifelsfrei zu den bedeutendsten evangelischen Theologen des vergan¬genen Jahrhunderts. Dennoch blieb die Rezeption seines Werkes hinter seinem Potential zurück, was eindeutig im Zusammenhang steht mit seiner aktiven Unterstützung der nationalsozialistischen Ideologie und Politik.

Sofort lieferbar

32,80 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb

26,24 €
inkl. 5% MwSt.
Vorzugspreis
Preis bei Abnahme der Reihe bzw. des Gesamtwerks
in den Warenkorb