Forderungspfändung

Arbeitseinkommen - Sozialleistungen - Konten - Lexikon der besonderen Forderungsrechte
 
 
ZAP (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Januar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • IV, 332 Seiten
978-3-89655-914-2 (ISBN)
 

Die Forderungsvollstreckung bietet gegenüber der Sachpfändung durch den Gerichtsvollzieher häufig eine wesentlich höhere Realisierungschance. Mit diesem Werk profitieren Sie von einer praxisnahen Anleitung zur Pfändung von Arbeitseinkommen, den damit verbundenen Nebeneinkünften, der Pfändung von Sozialleistungen und der Kontenpfändung.

Die Inhalte im Überblick:

  • Informationsgewinnung
  • künftige Forderungen
  • abgetretenes Arbeitseinkommen
  • Kosten der Drittschuldnererklärung
  • Steuererstattungsanspruch
  • Wohngeld
  • Rentenanspruch
  • Überziehungs-/Dispositionskredit
  • Genossenschaftsanteil
  • Ebenfalls enthalten: ein Lexikon der Forderungsrechte mit ausgewählten pfändbaren Ansprüchen.

Mit der 5. Auflage der "Forderungspfändung" erhalten Sie eine praxisgerechte Hilfestellung für die Forderungsvollstreckung - mit Übersichten, hervorgehobenen taktischen Hinweisen und Formulierungsvorschlägen. Über die Texte in den amtlichen Vollstreckungsformularen hinaus erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Hilfsmittel. Besonderen Wert hat der Autor auch auf Tendenzen in der Rechtsprechung gelegt, die durch zahlreiche, auch untere instanzgerichtliche Entscheidungen dokumentiert werden.

weitere Ausgaben werden ermittelt

Der Autor, Dipl.-Rechtspfleger Udo Hintzen, ist Professor u.a. für Zwangsvollstreckungsrecht an der HWR Berlin. 


Sofort lieferbar

44,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb