Franz Schubert

 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 128 Seiten
978-3-406-74087-9 (ISBN)
 
Franz Schubert (1797 - 1828) ist zu Lebzeiten kaum einmal über Wien hinausgekommen, doch seine Musik hat die Welt erobert - freilich erst nach seinem viel zu frühen Tod. Dieser mutet umso tragischer an, als sein reiches musikalisches Erbe - Messen, Sinfonien, Klaviermusik, Streichquartette und nicht zuletzt seine Lieder - zum Schönsten gehört, was Komponisten der Romantik je geschaffen haben. Hans-Joachim Hinrichsen erhellt in seiner Biographie einfühlsam wichtige Züge der Persönlichkeit Franz Schuberts und bietet eine kompetente Einführung in dessen Werk.
3., durchgesehene und aktualisierte Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit 2 Karten
  • Höhe: 180 mm
  • |
  • Breite: 119 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 136 gr
978-3-406-74087-9 (9783406740879)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hans-Joachim Hinrichsen lehrte von 1999 bis 2018 als Professor für Musikwissenschat an der Universität Zürich; 1994 wurde er mit dem Grand Prix Franz Schubert des Internationalen Franz-Schubert-Instituts Wien ausgezeichnet.

Sofort lieferbar

9,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb