Im Nu vergeht der Augenblick und lässt Erinnerungen zurück

Gedichte
 
 
Fischer, Karin (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 3. Juni 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 262 Seiten
978-3-8422-4687-4 (ISBN)
 
Leseprobe:

Aus dem Garten
meines Lebens ich bericht
über Blumen und Unkraut aus meiner Sicht.
In Versform
werden Ereignisse, Gedanken, Gefühle beschrieben,
die es gibt, die es gab, die in Erinnerung blieben.
Blumen und Unkraut wachsen, sich vermehren,
dabei sie immer Einblick gewähren,
wie sie den Garten des Lebens gestalten,
Wirkung entfalten,
Zuspruch finden
und sich mit dem Garten des Lebens
anderer verbinden.
  • Deutsch
  • Aachen
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
Zahlreiche Schwarzweißabbildungen
  • Höhe: 203 mm
  • |
  • Breite: 139 mm
  • |
  • Dicke: 28 mm
  • 400 gr
978-3-8422-4687-4 (9783842246874)
Siegfried Hinke, geb. 1934 im niederschlesischen Wohlau (heute Republik Polen), HDoz. Dr.¿paed.¿habil., Studium: Geographie, Geschichte, Astronomie fürs Lehramt. 1958-1967: Fachlehrer u. Organisationsleiter des Kultur-Ensembles an der Erweiterten Oberschule »Georgi Dimitroff« Falkensee. Das während des Studiums entwickelte Interesse für Psychologie führte nach dem Sammeln von Praxiserfahrungen 1967 zur Aufnahme eines Fernstudiums »Pädagogische Psychologie« an der Karl-Marx-Universität Leipzig und zum Wechsel des Arbeitsplatzes ans Psychologische Institut (später Sektion Pädagogik/Psychologie) der Pädagogischen Hochschule »Karl Liebknecht« in Potsdam, wo er als Assistent, Oberassistent arbeitete, promovierte und habilitierte. Als Hochschullehrer lehrte er Lernpsychologie und Diagnostische Psychologie (Schülerbeurteilung). Während des Studiums war er von 1956-58 freiberuflich als Lehrer für Kinderdarsteller im DEFA-Studio für Spielfilme in Potsdam-Babelsberg tätig.

Sofort lieferbar

16,80 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb