Abbildung von: Die Gleichstellungsbeauftragte - Nomos

Die Gleichstellungsbeauftragte

Eine verwaltungs- und rechtswissenschaftliche Standortbestimmung
Nomos (Verlag)
1. Auflage
Erschienen am 28. Januar 2022
Buch
Softcover
291 Seiten
978-3-8487-8706-7 (ISBN)
82,00 €inkl. 7% MwSt.
Sofort lieferbar
Die divergierende Wahrnehmung des Amtes der Gleichstellungsbeauftragten unter den verschiedenen Akteurinnen innerhalb und außerhalb der Verwaltung sowie die stark variierende Verortung des Amtes in der Rechtsprechung und der Wissenschaft erschwert die Rollenfindung von Amtsinhaberinnen in der Verwaltungswirklichkeit. Anhand der Konzeption des Bundesgleichstellungsgesetzes und des Landesgleichstellungsgesetzes Rheinland-Pfalz geht die Arbeit der Frage nach, ob das Amt der Gleichstellungsbeauftragten in der Binnenstruktur der Verwaltung als Interessenvertretung oder als ein Instrument institutionalisierter Eigenkontrolle einzuordnen ist oder ob es einen Standort sui generis einnimmt, der von allen bisher diskutierten Verortungen abweicht.
Reihe
Sprache
Deutsch
Verlagsort
Baden-Baden
Deutschland
Produkt-Hinweis
Broschur/Paperback
Klebebindung
Maße
Höhe: 227 mm
Breite: 153 mm
Dicke: 16 mm
Gewicht
426 gr
ISBN-13
978-3-8487-8706-7 (9783848787067)
Schlagworte
Schweitzer Klassifikation
Thema Klassifikation
Newbooks Subjects & Qualifier
DNB DDC Sachgruppen
BIC 2 Klassifikation
BISAC Klassifikation
Law
Warengruppensystematik 2.0