Warhammer 40.000 - Cadias Vermächtnis

 
 
Black Library (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 4. Oktober 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 320 Seiten
978-1-78193-299-5 (ISBN)
 
Belagert durch die Horden des Chaos, die aus dem Auge des Schreckens strömen, ist Cadia ein Bollwerk gegen Tyrannei und Tod.
Seit Jahrhunderten haben seine Festungen und Armeen den schrecklichen Heeren getrotzt, doch der grimmige Widerstand droht unter der chaotischen Flut zusammenzubrechen. Als Abaddons Dreizehnter Schwarzer Kreuzzug gegen Cadias Mauern brandet und die Armeen des Imperiums der Festungswelt zu Hilfe eilen, droht ein uraltes Ritual das zerbrechliche Gleichgewicht dieses brutalen Krieges zu kippen. Doch aus der Dunkelheit erhebt sich ein Held, um die belagerten Verteidiger zu führen: Lord Castellan Ursarkar Creed. Doch werden die gepanzerte Macht des Astra Militarum und die Stärke des Adeptus Astartes genügen, um die Katastrophe abzuwenden und Cadias Fall zu verhindern?
Solange Creed lebt, besteht Hoffnung, solange noch ein Verteidiger atmet, ist Cadia nicht verloren ... Doch wie lange wird das sein?
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 213 mm
  • |
  • Breite: 136 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 366 gr
978-1-78193-299-5 (9781781932995)
Justin D. Hill ist der Autor des Warhammer-40.000-Romans Cadias Vermächtnis. Er hat zuvor bereits mehrere Kurzgeschichten über die Soldaten Cadias verfasst und auch für Warhammer Geschichten geschrieben.
Seine Romane haben mehrere Preise gewonnen und waren Bücher des Jahres in der Washington Post und der Sunday Times.
Er lebt etwas nördlich von York, wo er seine vier Kinder mit den Geschichten von Warhammer 40.000 indoktriniert.

Sofort lieferbar

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb