Wolf, Luchs und Bär in der Kulturlandschaft

Konflikte, Chancen, Lösungen im Umgang mit großen Beutegreifern
 
 
Verlag Eugen Ulmer
  • erschienen am 11. April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 287 Seiten
978-3-8186-0505-6 (ISBN)
 
Die Rückkehr von Wolf, Luchs und Bär in unsere Kulturlandschaft birgt Konfliktstoff. Heute gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz Populationen von Wölfen und Luchsen, und Bären wandern immer wieder aus Italien und Slowenien zu. Wie sollen wir mit den großen Beutegreifern umgehen? In dem Buch setzten sich 9 Experten fundiert mit Biologie, Ökologie und Management der Tiere auseinander. Die Konfliktfelder Jagd und Landwirtschaft werden dargestellt, Lösungen aufgezeigt. Was sind Möglichkeiten, was die Grenzen des Managements? Ziel sind die Versachlichung der Diskussion und echte Handlungskompetenz für alle mit dem Thema Befassten.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
167 Farbfotos und -zeichnungen, 11 Tabellen
  • Höhe: 241 mm
  • |
  • Breite: 182 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 881 gr
978-3-8186-0505-6 (9783818605056)
weitere Ausgaben werden ermittelt
PD Dr. Marco Heurich arbeitet als Wildtierökologe und Naturschutzbiologe an der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald und ist Privatdozent an der Uni Freiburg. Für seine wissenschaftlichen Arbeiten wurde er mit dem Lennart-
Bernadotte-Preis ausgezeichnet.

Sofort lieferbar

34,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb