Lotta und die Welt der kranken Seelen

Die Klinik und das Wohnhaus
 
 
KLECKS-VERLAG
  • erschienen im Oktober 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 387 Seiten
978-3-95683-651-0 (ISBN)
 
Lotta ist eine tüchtige Krankenschwester und arbeitet in einer psychiatrischen Klinik. Sie versucht bei ihrer Arbeit, auch den Menschen hinter den Diagnosen zu entdecken. Gleichzeitig stellt sie fest, dass es zwischen ihren Patienten und den Bewohnern in ihrem Wohnhaus gar nicht so große Unterschiede gibt. Auch die Welt, in der wir leben, scheint ziemlich verrückt geworden zu sein. Mittels Gesprächen mit ihrer besten Freundin und Tagebucheintragungen bemüht sie sich, selbst den roten Faden nicht zu verlieren. Zudem fordert auch ihre Tochter ihr Recht, und Krankheiten machen vor der eigenen Tür nicht Halt. Wir sollten bei der Bewertung, was gut oder schlecht ist, richtig oder falsch sein soll und als gesund oder krank bezeichnet wird, sehr vorsichtig sein.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 203 mm
  • |
  • Breite: 134 mm
  • |
  • Dicke: 34 mm
  • 478 gr
978-3-95683-651-0 (9783956836510)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Der Autor studierte Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und der Medizi-nischen Hochschule Lübeck. Nach Erlangen der Approbation war er zehn Jahre an der Universitätsklinik Lübeck tätig. Hier promovierte er und erwarb die Anerkennung der Fachärzte für Innere Me-dizin, Nephrologie und Gastroenterologie. Danach hatte er oberärztliche Leitung der internistischen Intensivabteilung. Anschließend ließ er sich als Internist in Stockelsdorf nieder, um später eine haus-ärztlich-internistische Praxis zu eröffnen. Bisher veröffentlichte er medizinische Fachbücher und kann einige wissenschaftli-che Publikationen, Kasuistiken und Übersichtsarbeiten sowie Editorials zu wichti-gen Fragen des Medizinalltages aufweisen. 2014 ging er in den Ruhestand. Der Autor lebt in Lübeck, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Sofort lieferbar

17,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb