Timmendorfer Strand

 
 
Sutton (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. Oktober 2016
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 136 Seiten
978-3-89702-985-9 (ISBN)
 
<d104 textformat="00">Timmendorfer Strand gehört dank seines weltläufigen Flairs und seines weiten, feinsandigen Strandes mit dem herrlichen Blick über die Lübecker Bucht seit langem zu den ersten Adressen unter den Ostseebädern. Über 200 zum Teil unveröffentlichte historische Fotos und Postkarten geben einen Einblick in die Entwicklung des Seebades von 1870 bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts. Die Bilder zeigen auch die Besonderheiten der Ortsteile: Niendorf mit seiner langen Tradition als Badeort und seinem malerischen Fischerhafen, Hemmelsdorf, Groß-Timmendorf und Klein Timmendorf als alte Bauerndörfer, eingebettet in eine liebliche Hügellandschaft mit Wäldern und Seen. Anschaulich erzählen die Fotos vom Strandleben, von den Vergnügungen der Kur- und Badegäste, von der Arbeit der Fischer und Bauern sowie vom Alltagsleben der Einheimischen. Heiner Herde war viele Jahre als Film- und Fernsehmacher tätig und lebt in Timmendorfer Strand. Aus Privatsammlungen und Familienalben trug er diese einmalige Dokumentation der Timmendorfer Vergangenheit zusammen. Der Bildband erinnert an längst Vergangenes und lädt Einheimische und Gäste ein, ihren Wohn- oder Urlaubsort neu zu entdecken.
Neue Auflage 2016
  • Deutsch
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 236 mm
  • |
  • Breite: 166 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 337 gr
978-3-89702-985-9 (9783897029859)
Heiner Herde ist ein profunder Kenner der Geschichte von Timmendorfer Strand. Der promovierte Germanist war über 30 Jahre als Redakteur beim NDR-Fernsehen tätig, zuletzt als Leiter der Talk-Redaktion. Seit 2001 lebt Herde ganz in seinem langjährigen Feriendomizil Timmendorfer Strand, das er 2006 bereits in einem Bildband und in mehreren Ausstellungen zum Thema machte. Außerdem betreut er ehrenamtlich als Leiter das Heimatarchiv Timmendorfer Strand.

Sofort lieferbar

19,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb