Deliktsrecht 1

Haftungstatbestand des § 823 BGB, Mittäter, Teilnehmer und Beteiligte, Haftung für Verrichtungsgehilfen
 
 
Hemmer-Wüst (Verlag)
  • 14. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. März 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • V, 130 Seiten
978-3-96838-011-7 (ISBN)
 

Eine umfassende Einführung in das deliktische Haftungssystem. Da die deliktische Haftung gegenüber jedermann besteht, können die §§ 823 ff. BGB in jede Klausur problemlos eingebaut werden. Neben einer umfassenden Übersicht über die Haftungstatbestände werden sämtliche klausurrelevanten Problemfelder der §§ 823 ff. BGB umfassend behandelt (z.B. Probleme der haftungsbegründenden und -ausfüllenden Kausalität). § 823 I BGB ist als elementarer, strafrechtsähnlicher Grundtatbestand leicht erlernbar. Auch § 823 II und §§ 824 - 826 BGB sollten nicht vernachlässigt werden. Neben § 831 BGB (Vorsicht beim Entlastungsbeweis!), der Haftung für Verrichtungsgehilfen, befasst sich der erste Band des Deliktsrechts auch mit der Mittäterschaft, Teilnahme und Beteiligung gem. § 830 BGB.

14. Auflage 2021
  • Deutsch
  • Würzburg
  • |
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Studierende der Rechtswissenschaften
  • Klebebindung
  • Höhe: 297 mm
  • |
  • Breite: 210 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 407 gr
978-3-96838-011-7 (9783968380117)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Inhalt:

Der Haftungsgrund des § 823 I BGB
Der Haftungsgrund des § 823 II BGB
Die Haftungsgründe der § 824 - 826 BGB
Mittäter Teilnehmer und Beteiligte § 830 BGB
Haftung für Verrichtungsgehilfen § 831 BGB


Sofort lieferbar

19,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb