Methodik und Instrumente zur Verbesserung der Arbeitsplanung in kleinen und mittleren Unternehmen der Bauwirtschaft unter Einsatz des Building Information Modeling. Abschlussbericht.

 
 
Fraunhofer IRB Verlag
  • erschienen am 7. Januar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 216 Seiten
978-3-7388-0254-2 (ISBN)
 
Die Anwendung der Methode BIM steht derzeit im Fokus der Digitalisierung der Baubranche. Um die Effizienz der Bauwirtschaft zu optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit der Bauunternehmen zu stärken, ist die Anwendung der Methode BIM über die Planung hinaus auch während der Bauausführung unabdingbar. Insbesondere KMU, die 99% der Bauunternehmen ausmachen, müssen mit der Methode vertraut gemacht werden, um eine durchgängige Anwendung zu ermöglichen. Eine Umfrage unter KMU der Baubranche zeigte, dass die größten Hemmnisse bei der Anwendung der Methode BIM die Kosten für die Anschaffung von Software und die Schulung von Mitarbeitern sowie der hierfür benötigte Zeitfaktor sind. Bei der Umsetzung des Datenviewers wurden diese Aspekte berücksichtigt. KMU können mit Hilfe des Datenviewers Informationen für ihr Gewerk aus einem Datenmodell erhalten ohne selber ein Softwareprodukt kaufen zu müssen. Die Informationen werden gewerkespezifisch vorgefiltert und können in die gewohnten Programme der KMU exportiert werden. Eine Weiterentwicklung des Demonstrators zu einer marktreifen Lösung kann KMU die Arbeit mit der Methode BIM deutlich erleichtern.

Hinweis: Die Anlage 3 (Auswertungstabellen) ist nicht im Bericht enthalten, sondern steht lediglich zum Download zur Verfügung.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
63 Abb. u. 15 Tab.
  • Höhe: 29.7 cm
  • |
  • Breite: 21 cm
978-3-7388-0254-2 (9783738802542)

Versand in 7-9 Tagen

50,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb