Wilder Dachstein

 
 
Verlag Anton Pustet Salzburg
  • erschienen im April 2018
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 189 Seiten
978-3-7025-0889-0 (ISBN)
 
Dreiherrenberg: einsam, wild, rau Der wohl prominenteste Gebirgsstock der nördlichen Kalkalpen, der Dachstein, mit seiner beispielhaften Erschließungs- und Entwicklungsgeschichte birgt nach wie vor Geheimnisse, die es zu entdecken gilt. Wege, Umwege, überlaufene und völlig verlassene Routen locken Kletterer, Wanderer und Abenteurer in seine Felsrunsen und Karrenfelder. Eine Pfadsuche im Koppenwinkel, Karseen und Höhlenkirchen, Almen und Naturtheater, Hüttengaudi und Bibelsteige, sind nur einige Themen der im Band versammelten Texte und Routenbeschreibungen. Die Fotografien führen durch alle Wetter und Jahreszeiten und spiegeln den gegenwärtigen Zustand des Massivs wider. Bodo Hell, als Alpenhirt über Jahrzehnte im Gebiet tätig, berichtet aus persönlicher Erfahrung. Elsbeth Wallnöfer, Volkskundlerin, durchforstet mit ihrem kritischen Blick historische und aktuelle Quellen. Peter M. Kubelka, Fotograf, hat keine Strapazen gescheut, unterschiedlichste Motive einzufangen.
  • Deutsch
  • Salzburg
  • |
  • Österreich
durchgehend farbig bebildert
  • Höhe: 246 mm
  • |
  • Breite: 218 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 964 gr
978-3-7025-0889-0 (9783702508890)
geboren 1943, Schriftsteller, Musiker, Filmer. Studium am Mozarteum in Salzburg (Orgel), Studium in Wien: Germanistik, Geschichte. Zahlreiche Veröffentlichungen: Prosa, Lyrik, ethnografische Skizzen, Arbeiten zu Filmen und fürs Radio. Aktuell: Ritus und Rita, Droschl Essay 69. 2017 mit dem Christine-Lavant-Preis ausgezeichnet.

Sofort lieferbar

29,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb