Schwalbenschrift

Ein Leben von Wien aus
 
 
Libelle (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. März 2010
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 240 Seiten
978-3-909081-96-7 (ISBN)
 
Ilse Helbich erz¿t, als ob sie eine geheime Schrift hinter ihren Erinnerungen entziffern wollte. Die leisen Schrecken einer Kindheit in wohlhabendem Haus, fr¿h erlebte Fremdheiten, Versuchung und jugendliches Aufbegehren im nationalsozialistischen und dann russisch besetzten Wien, die Gemeinschaftserfahrung in katholischen Reformkreisen. Und der erstaunliche Weg einer Frau, die noch im Alter die konventionellen Erwartungen gegen eine neue Freiheit eintauscht. Der Lebensr¿ckblick einer Frau, die ins Offene wollte. Eine ebenso spannende wie kultivierte Erz¿ung von privater Zeitgeschichte
2., Aufl
  • Deutsch
  • Lengwil
  • |
  • Schweiz
  • Höhe: 224 mm
  • |
  • Breite: 139 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 399 gr
978-3-909081-96-7 (9783909081967)
3909081967 (3909081967)
Ilse Helbich (Jahrgang 1923), aufgewachsen in Wien, promovierte in Germanistik, arbeitete als Verlagskauffrau, war über drei Jahrzehnte verheiratet und hat fünf Kinder. Als Publizistin recherchierte sie u. a. für das Drehbuch eines Dokumentarfilms über Wittgensteins Erben und schrieb zahlreiche Radio-Collagen (Ö 1). Seit 1985 lebt sie allein unweit von Wien.

Sofort lieferbar

23,25 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok