Worte zum Abschied

Gedichte
 
 
Papierfresserchens MTM-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. Dezember 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 45 Seiten
978-3-96074-045-2 (ISBN)
 
Worte zum Abschied ist ein Gedichtband, der die LeserInnen animieren soll, über das eigene Leben nachzudenken. Alle Menschen, die das Buch in Händen halten, sind eingeladen, sich ein Bild von der Gedankenwelt des Autors zu machen, sind eingeladen zu erleben, wie er die Welt sieht.
Erstauflage
  • Deutsch
  • Lindau
  • |
  • Deutschland
  • Ungekürzte Ausgabe
  • Klappenbroschur
schwarz-weiß Fotografien von Norbert Weiß, Julia Bachmann und Helmut Schiemann
  • Höhe: 223 mm
  • |
  • Breite: 156 mm
  • |
  • Dicke: 9 mm
  • 89 gr
978-3-96074-045-2 (9783960740452)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Jürgen Heider wurde 1989 in Karaganda (Kasachstan) geboren. Heute lebt er mit seiner Familie in Freiburg. Seit seiner Geburt hat er eine Köperbehinderung. Deshalb besuchte er von 1997 bis Sommer 2009 die Esther-Weber-Schule für körperbehindere Schüler in Emmendingen-Wasser. Vom Sommer 2007 bis Sommer 2009 absolvierte Jürgen Heider das zweijährige Berufsvorbereitungsjahr. In diesen zwei Jahren konnte er viele praktische Erfahrungen für seine berufliche Zukunft sammeln und hat je ein Praktikum bei der "Badischen Zeitung" in Emmendingen und der "Zypresse" Freiburg gemacht. Außerdem nahm er an einer Arbeitserprobung im Integrationszentrum für Cerebralparese in München mit dem Schwerpunkt einer kaufmännischen Ausbildung teil. Nach einem Praktikum beim Behindertenreferat im Erzbischöflichen Seelsorgeamt arbeitet Jürgen Heider heute bei den Caritaswerkstätten Umkirch für Menschen mit einer Behinderung. Seit 2011 engagiere er sich im integrativen Theaterprojekt "Die Schattenspringer". In diesem Rahmen hat er die integrative Schauspielweiterbildung beim Arbeitskreis an der Christuskirche in Freiburg absolviert.

Sofort lieferbar

9,70 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb