Schriftlichkeit im Preußenland

 
 
fibre (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. Mai 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 507 Seiten
978-3-944870-70-0 (ISBN)
 
Heiligenvita und Brevier, Privileg und Recht, Amtsbücher und Ordensregeln, Landes-Chroniken und ratsnahe Relationen bilden grundlegende Facetten der spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen schriftlichen Überlieferung zwischen Weichsel und Pregel. Im Fokus des Sammelbandes steht die Schriftlichkeit des historischen Preußens für die Zeit der Herrschaft des Deutschen Ordens sowie für das königliche und herzogliche Preußen (1230-1618), schwerpunktmäßig im 15. und 16. Jahrhundert, und deren "Sitz im Leben". Diese Amtsbücher, liturgischen Codices und historiographischen Handschriften, bevorzugt aus Danzig oder Königsberg, werden auf vielerlei Weise auf Gebrauch und Funktion hin untersucht. Dazu dienen 15 Beiträge von 18 Autoren aus Deutschland, Polen und den Niederlanden, die ausgewählten Aspekten gewidmet sind, aber einen Eindruck von der Vielfalt der schriftlichen Überlieferung geben. Dabei geht es um Typen der Schriftlichkeit, Ausdrucksformen der Frömmigkeit, Kanzleigeschichte, Historiographie und Erinnerung sowie den Umgang mit der Überlieferung. Eine umfangreiche Aufstellung erschließt überdies etwa 125 Prussica aus der Staatsbibliothek zu Berlin nach Form und Inhalt. Auch als Kompendium gedacht, enthält der Band mehrere Register. Das Buch geht auf eine Tagung an der Staatsbibliothek zu Berlin im Mai 2018 zurück.
  • Deutsch
  • Osnabrück
  • |
  • Deutschland
zahlreiche Abbildungen
  • Höhe: 216 mm
  • |
  • Breite: 157 mm
  • |
  • Dicke: 40 mm
  • 1012 gr
978-3-944870-70-0 (9783944870700)
MARIE-LUISE HECKMANN ist seit 2016 außerplanmäßige Professorin für mittelalterliche Geschichte an der Universität Potsdam. Ihre Schwerpunkte legen in der Kirchen-, Klima- und Vorstellungsgeschichte sowie den Historischen Hilfswissenschaften und der Handschriftenkunde. JÜRGEN SARNOWSKY ist seit 1996 ordentlicher Professor für mittelalterliche Geschichte an der Universität Hamburg. Seine Schwerpunkte sind die Geschichte der geistlichen Ritterorden, Hanse-, Landes- und Bildungsgeschichte sowie die Geschichte Englands und der frühen Entdeckungsreisen.

Sofort lieferbar

58,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb