In Abstand zur inneren Wortmaschine

Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
 
 
dgvt-Verlag
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen im Oktober 2007
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 303 Seiten
978-3-87159-069-6 (ISBN)
 
In Abstand zur inneren Wortmaschine umfassend leben

Du kannst eine ganz andere Sichtweise auf deine Probleme und deine Lebensweise gewinnen. Akzeptanz- und Commitment-Therapie ist eine neue, wissenschaftlich fundierte Psychotherapie mit einer neuen Sicht auf die Tatsache, dass für uns alle Leben Leiden heißt, und der Aussicht auf ein seelisch gesundes Leben. Könnte es sein, dass (seelischer) Schmerz ein normaler, unvermeidlicher Teil des menschlichen Lebens ist? Wenn man ihm aber aus dem Weg zu gehen oder schmerzliche Erlebnisse zu kontrollieren versucht, entspringen daraus Leiden und längerfristige Probleme, die die Lebensqualität zerstören. ACT beruht auf der Unterscheidung zwischen Schmerz und Leiden. Wenn du dieses Buch durcharbeitest, lernst du, deinen Kampf gegen den Schmerz sein zu lassen, dich auf deine Werte zu besinnen und sie in neue Handlungsmuster umzusetzen.

ACT handelt nicht davon, deinen Schmerz zu bekämpfen; sie handelt davon, eine Bereitschaft zu entwickeln, jedes Erlebnis zu umarmen, das dir das Leben anbietet. Sie handelt nicht davon, deinen Gefühlen Widerstand entgegenzusetzen; sie handelt davon, sie vollständig zu fühlen, ihnen aber nicht deine Entscheidungen zu überantworten. ACT bietet einen Ausweg aus dem Leiden, indem sie dir hilft, die Wahl zu treffen, ein Leben auf der Grundlage von dem zu leben, worum es dir eigentlich am meisten geht. Wenn du mit Angst, Depression oder problematischem Ärger kämpfst, kann dir dieses Buch behilflich sein - klinische Untersuchungen zeigen, das ACT bei einer großen Bandbreite psychischer Probleme sehr wirksam ist. Doch es handelt sich hier um mehr als ein Selbsthilfebuch für bestimmte Beschwerden - es ist ein revolutionärer Aufbruch in ein reicheres und lohnenderes Leben.

- Warum Leiden aus der Natur der menschlichen Sprache entspringt
- Wie du der Falle der Vermeidung entgehst
- Wie du die Bereitschaft verbesserst, schmerzliche Erlebnisse anzunehmen
- Wie du Achtsamkeit übst, um mehr im gegenwärtigen Augenblick verbleiben zu können
- Wie du die Dinge entdeckst, die du am höchsten schätzt
- Wie du ein vitales, sinnvolles Leben verwirklichen kannst
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 297 mm
  • |
  • Breite: 210 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 899 gr
978-3-87159-069-6 (9783871590696)
Steven C. Hayes, Ph.D., ist Professor für Psychologie an der Universität Reno (Nevada, USA). Ein Teil seiner Vorfahren kommt aus Deutschland.

Spencer Smith ist Schriftsteller (Santa Rosa, CA, USA).

Sofort lieferbar

24,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb