Imperien verstehen

Theorien, Typen, Transformationen
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. März 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 277 Seiten
978-3-8487-4753-5 (ISBN)
 
Wie können Imperien sinnvoll erforscht werden? Woraus ergibt sich ihr Einfluss, welche Akteure und Strukturen lenken sie, und erstreckt sich imperiale Politik bis in die Gegenwart? Zwei Jahrzehnte nach dem imperial turn liefert der Band "Imperien verstehen" eine überfällige Standortbestimmung. Gleichzeitig versammelt er innovative Perspektiven aus der Politischen Theorie und Ideengeschichte, der Globalgeschichte und den Internationalen Beziehungen - und zeigt so, welche unterschiedlichen Ansätze und Methoden in der Erforschung imperialer Gefüge mittlerweile zur Verfügung stehen und stetig weiterentwickelt werden. Mit Beiträgen von David Armitage, Andreas Eckert, Eva Marlene Hausteiner, Ulrike von Hirschhausen, Sebastian Huhnholz, Ulrike Jureit, Jörn Leonhard, Samuel Moyn, Herfried Münkler, Stephan Stetter und Andreas Vasilache
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 226 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 414 gr
978-3-8487-4753-5 (9783848747535)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

49,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb