Verschnitt

Thriller
 
 
MainBook (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. Juli 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 310 Seiten
978-3-947612-83-3 (ISBN)
 
Lianes Familie wurde zerstört, als sie noch ein Kind war. Jetzt will sich die OP-Schwester rächen, an dem Kinderchirurgen, der geschlechtsverändernde Operationen an Kleinkindern vornimmt. Für ihren persönlichen Rachefeldzug sind ihr alle Mittel recht. Als eine Patientin des Professors auf mysteriöse Weise verstirbt, findet Liane heraus, dass der Arzt illegale Hormonexperimente durchführt. Forschung und sein wissenschaftliches Renommee sind ihm dabei wichtiger als Einzelschicksale. Lianes Plan nimmt Fahrt auf. Doch mit ihren unkonventionellen Methoden bringt sie weitere Patienten in Gefahr. Es gibt kein Zurück mehr. Kann sie die Menschenexperimente des Chirurgen stoppen, ohne selbst über Leichen zu gehen? "Verschnitt" basiert auf Fakten. Weltweit werden medizinisch unnötige Operationen an intergeschlechtlich geborenen Kindern vollzogen, um ihnen ein gesellschaftlich akzeptiertes Geschlecht zuzuweisen. Solche Operationen gehen oft einher mit immensen seelischen und körperlichen Problemen im weiteren Leben der Betroffenen, sind daher höchst unethisch und werden aktuell in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. "Verschnitt" liefert in dieser Diskussion einen spannenden, belletristischen Beitrag.
  • Deutsch
  • Frankfurt
  • |
  • Deutschland
  • Klebebindung
  • Höhe: 202 mm
  • |
  • Breite: 142 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 343 gr
978-3-947612-83-3 (9783947612833)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Jennifer Hauff wurde 1984 in Frankfurt am Main geboren und lebt heute noch in der Stadt. Die gelernte Hotelkauffrau arbeitet als Front Desk Manager bei einer Fluggesellschaft und studiert Germanistik an der Goethe-Universität.

Sofort lieferbar

12,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb