Man tut, was man kann: Nix

 
 
Antje Kunstmann Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. August 2013
 
  • Buch
  • |
  • 160 Seiten
978-3-88897-876-0 (ISBN)
 
Seit zehn Jahren erfreuen Hauck & Bauer mit ihrer gezeichneten Kolumne 'Am Rande der Gesellschaft' in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung eine ständig wachsende Fangemeinde.
Die Geschichten, die Dominik Bauer sich ausdenkt und Elias Hauck zeichnet, sind Alltagsbeobachtungen, mal böse, mal tragikomisch und mit einem traumwandlerischen Gespür für das Absurde, das im Normalen steckt und nur einen winzigen Millimeter neben dem Bekannten liegt.
Höchste Zeit für ein Jubiläumsbuch, mit all den absurden, komischen Weltbeobachtungen, die Sie in einem Buch noch nicht gesehen haben.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 233 mm
  • |
  • Breite: 174 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 400 gr
978-3-88897-876-0 (9783888978760)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hauck & Bauer sind Elias Hauck (Zeichnungen) und Dominik Bauer (Text), beide Jahrgang 1978. Sie leben in Berlin (Hauck) und Frankfurt a.M. (Bauer) und veröffentlichen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ('Am Rande der Gesellschaft'), der Titanic und in der Spiegel-Online-Rubrik SPAM. 2010 erreichten sie beim Deutschen Karikaturistenpreis den 2. Platz.

Sofort lieferbar

14,95 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb