Anfangsunterricht Mathematik

 
 
Springer Spektrum (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen im Januar 2014
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XI, 255 Seiten
978-3-642-39312-9 (ISBN)
 
Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien, die zeigen, wie wichtig frühe mathematische Kenntnisse für den späteren Lernerfolg sind. Der mathematische Anfangsunterricht hat deshalb für die Lernentwicklung der Kinder richtungweisende Bedeutung, wobei die individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten der Kinder berücksichtigt werden müssen. Dieses Buch widmet sich deshalb zunächst der Entwicklung des mathematischen Verständnisses von den ersten Lebensjahren bis zum Schuleintritt und geht auf Möglichkeiten mathematischer Förderung im Kindergarten ein. Auf lerntheoretischer Basis werden die Inhalte des Anfangsunterrichts in der Schule - Zahlbegriffserwerb, elementares Rechnen, geometrische Fragestellungen sowie Größen und Sachrechnen - ausführlich beschrieben und in praktischen Beispielen konkretisiert. Auch spezielle Zielgruppen, wie Kinder mit Schwierigkeiten beim Mathematiklernen oder mit besonderen Begabungen werden dabei berücksichtigt. Die 3. Auflage wurde neu strukturiert. Ein besonderer Fokus der Neubearbeitung lag auf dem Mathematiklernen im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule. Zudem wurden zahlreiche neue Erkenntnisse aus dem Bereich der Vorkenntnisuntersuchungen, der Arbeit mit lernschwachen Kindern und zum Mathematiklernen allgemein eingearbeitet.
3., überarbeitete und erweiterte Auflage
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Upper undergraduate
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 136 s/w Abbildungen
  • |
  • 136 schwarz-weiße Abbildungen
  • Höhe: 241 mm
  • |
  • Breite: 167 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 451 gr
978-3-642-39312-9 (9783642393129)
10.1007/978-3-642-40774-1
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Klaus Hasemann, Institut für Didaktik der Mathematik und Physik der Leibniz Universität Hannover Prof. Dr. Hedwig Gasteiger,Didaktik der Mathematik am mathematischen Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Entwicklung des mathematischen Verständnisses bis zum Schulbeginn.- Mathematiklernen im Übergang Kindergarten-Grundschule.- Mathematiklernen in der Schule.- Zahlen und Operationen im Anfangsunterricht.- Spezielle Zielgruppen.

"Das medial gut aufbereitete Handbuch fokussiert auf den vorschulischen Bereich und stellt in den ersten beiden Kapiteln die Bedeutsamkeit fr her mathematischer Bildung sowie die Anregung dort (elementar) angesiedelter Lernprozesse dar. Hilfreich f r den FgE sind die daran anschlie enden konkreten Praxisbeispiele, untergliedert nach den Bildungsstandards Mathematik ..." (Dr. Holger Sch fer, in: Lernen konkret, Jg. 35, Heft 4, Dezember 2016)
Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien, die zeigen, wie wichtig frühe mathematische Kenntnisse für den späteren Lernerfolg sind. Der mathematische Anfangsunterricht hat deshalb für die Lernentwicklung der Kinder richtungweisende Bedeutung, wobei die individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten der Kinder berücksichtigt werden müssen.

Dieses Buch widmet sich deshalb zunächst der Entwicklung des mathematischen Verständnisses von den ersten Lebensjahren bis zum Schuleintritt und geht auf Möglichkeiten mathematischer Förderung im Kindergarten ein. Auf lerntheoretischer Basis werden die Inhalte des Anfangsunterrichts in der Schule - Zahlbegriffserwerb, elementares Rechnen, geometrische Fragestellungen sowie Größen und Sachrechnen - ausführlich beschrieben und in praktischen Beispielen konkretisiert. Auch spezielle Zielgruppen, wie Kinder mit Schwierigkeiten beim Mathematiklernen oder mit besonderen Begabungen werden dabei berücksichtigt.

Die 3. Auflage wurde neu strukturiert. Ein besonderer Fokus der Neubearbeitung lag auf dem Mathematiklernen im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule. Zudem wurden zahlreiche neue Erkenntnisse aus dem Bereich der Vorkenntnisuntersuchungen, der Arbeit mit lernschwachen Kindern und zum Mathematiklernen allgemein eingearbeitet.

Inhalt:

Die Entwicklung des mathematischen Verständnisses bis zum Schulbeginn - Mathematiklernen im Übergang Kindergarten-Grundschule - Mathematiklernen in der Schule - Zahlen und Operationen im Anfangsunterricht -Spezielle Zielgruppen - Geometrischer Anfangsunterricht - Größen und Sachrechnen

Zielgruppen:

Studierende des Lehramts (Primarstufe) - Lehrerinnen und Lehrer - Erzieher(innen) und alle am frühen Mathematikunterricht Interessierten

Autoren:

Prof. Dr. Klaus Hasemann, Institut für Didaktik der Mathematik und Physik der Leibniz Universität Hannover

Prof. Dr. Hedwig Gasteiger, Didaktik der Mathematik am mathematischen Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München


Sofort lieferbar

22,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb