Comoedianten und Ordnungsmächte

Frühes deutschsprachiges Berufstheater (1650-1730) im Kontext von Kirche, Staat und Stadt
 
 
V&R unipress
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 8. Juni 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 352 Seiten
978-3-8471-1046-0 (ISBN)
 

In welchem Kontext steht das frühe Berufstheater zu den Ordnungsmächten Kirche, Staat und Stadt? Eva-Maria Hansers Untersuchung zeigt die vielschichtigen Abhängigkeiten zu diesen Ordnungsmächten und macht die weitreichende Anpassungsfähigkeit dieses Theaters sichtbar. Als Grundlage dient der Autorin dabei der Kodex Ia 38.589, eine Sammelhandschrift, die aus vierzehn Spieltexten besteht, welche auf Vorlagen unterschiedlichster Provenienz zurückgehen und sich mit der Spielpraxis verschiedener Truppen in Verbindung bringen lassen. Über die Kontextualisierung dieser Theaterform und seiner Spieltexte mit Diskursen, performativen Praktiken und anderen Theaterformen der Frühen Neuzeit gewinnt Hanser Erkenntnisse über die Spielpraxis des frühen Berufstheaters und der ihr zu Grunde liegenden Prinzipien.

Eva-Maria Hanser examines the complex interdependencies early professional theatre in the German-speaking area had with the institutional powers of church, state and city. The basis for this study is the Codex Ia 38.589. The Codex consists of fourteen handwritten play texts based on literary sources of various provenance and associated with the performance practice of various troupes. The study seeks to gain insights into the performance practice of early professional theatre and its underlying principles by contextualizing it with early modern discourses, other performative practices and forms of theatre.

  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2019
  • |
  • Universität Wien
1. Auflage
  • Deutsch
  • Höhe: 232 mm
  • |
  • Breite: 155 mm
978-3-8471-1046-0 (9783847110460)
Dr. Eva-Maria Hanser hat Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien studiert und 2019 im selben Fachbereich zum frühen deutschsprachigen Berufstheater promoviert.

Noch nicht erschienen

ca. 50,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen

ca. 49,50 €
inkl. 7% MwSt.
Vorzugspreis
Serienpreis (Fortsetzung) (Preis bei Abnahme der Reihe bzw. des Gesamtwerks)
Vorbestellen