Abbildung von: Arbeitszeitrecht - Nomos

Arbeitszeitrecht

ArbZG | AGG | ArbSchG | BBiG | BetrVG | GewO | MuSchG | SGB | TzBfG | TVöD
Nomos (Verlag)
3. Auflage
Erscheint ca. im Mai 2024
Buch
Hardcover
750 Seiten
978-3-8487-7464-7 (ISBN)
ca. 99,00 €inkl. 7% MwSt.
Noch nicht erschienen

Der HK-ArbzR ist der passgenaue Kommentar für die Beratungspraxis. Sämtliche relevanten Vorschriften - ArbZG, Vorschriften des besonderen Arbeitnehmerschutzes von AGG, ArbSchG bis TVöD, branchenspezifische Arbeitszeitregelungen, betriebliche Mitbestimmungsrechte – sind im Zusammenspiel der Normen erläutert. Präzise Hinweise zur Darlegungs- und Beweislast, Beispiele und Antragsformulierungen erleichtern die schnelle Umsetzung der Rechercheergebnisse.

Die Neuauflage

Die Schwerpunkte der 3. Auflage

  • die neuesten tarifrechtlichen Regelungen
  • aktuelle Auswirkungen der Digitalisierung (crowd- oder cloudworking).
  • das neue Nachweisgesetz, das Pflichten mit Bezug zur Arbeitszeit aufstellt
  • Bewertung von Sonderregelungen aus Anlass der Covid-19 Pandemie
  • die Folgen der Vereinbarkeitsrichtlinie
  • neue branchenspezifischen Besonderheiten aus den Bereichen Chemie, Metall, Öffentlicher Dienst, Bau, Soziales sowie Kirche

Topaktuell

Die Entscheidung des BAG vom 13.9.2022 in Sachen „CCOO“ ist auf der Basis der Entscheidungsgründe durchgängig berücksichtigt, § 3 ArbSchG neu kommentiert

Stimmen zu den Vorauflagen

»Der Handkommentar zum Arbeitszeitrecht deckt die wesentlichen deutschen arbeitszeitrechtlichen Regelungen ab. Durch die gewissenhafte Aufarbeitung von Gesetzestext, Gesetzesmaterialien, Rechtsprechung und Lehrmeinung genügt er vollauf rechtswissenschaftlichen Ansprüchen und bietet überdies konkrete Hilfestellungen für die Praxis. Damit wird er sowohl dem Anwender deutschen Arbeitszeitrechts wie auch dem zu einer Detailfrage an Rechtsvergleichung Interessierten von großem Nutzen sein.«
Gerda Heilegger, DRdA-infas 2/2019, 107

»Der praxisgerechte geschriebene Kommentar wendet sich insbesondere an Berater, Personalabteilungen Rechtsanwälte, Richter, Betriebs- und Personalräte, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände, Aufsichtsbehörden, Integrationsämter und Sozialversicherungsträger. Dem genannten Nutzerkreis kann der Kommentar bedenkenlos zur Anschaffung empfohlen werden. Finden sich doch in nur einem Kommentarwerk Erläuterungen der einschlägigen arbeitsrechtlichen Vorschriften.«
Dr. Carmen Silvia Hergenröder, fachbuchjournal 2018, 24

»Der Handkommentar Arbeitszeitrecht biete dem Rechtsanwender eine kompakte und übersichtliche Kommentierung der arbeitsrechtlichen Vorschriften, die im weitesten Sinne mit dem Thema Arbeitszeit in Verbindung gebracht werden können. Unzählige Verweise erleichtern die Arbeit mit dem Werk. Es ist vor allem Praktikern, die auf dem Feld der Arbeitszeit gestaltend wirken, aufgrund seiner vielfältigen Gestaltungshinweise zu empfehlen.«
Dipl. iur. Philipp Matzke, dierezensenten.blogspot.com Nov. 18

»ein umfassendes, gut lesbares Werk. Noch vor einigen Jahren hat das Arbeitszeitrecht in der Beratung nur eine geringe Rolle gespielt, dies hat sich nach meinen Erfahrungen aber zwischenzeitlich geändert. Ich kann das Werk daher zur Anschaffung nur empfehlen.«
RA Michael Henn, FAArbR, VDAA Urteilsdepeche 6/2018

»Es ist sehr zu begrüßen, dass diese Kommentierung auch weitere Gesetze aufgenommen hat, die Bezüge zum Arbeitszeitrecht aufweisen. Die Erläuterungen stellen insoweit jeweils die Zusammenhänge her und gehen auf alle praxisrelevanten Problemstellungen ein. In den Kommentierungen finden sich auch präzise Hinweise zur Darlegungs- und Beweislast. Beispiele und Antragsformulierungen erleichtern die schnelle Umsetzung der Rechercheergebnisse für Rechtsanwälte, Richter, Betriebs- und Personalräte, Personalabteilungen, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände, Aufsichtsbehörden, Integrationsämter und Sozialversicherungsträger. Der Handkommentar informiert äußerst praxisgerecht und detailliert über alle wesentlichen Fragen des Arbeitszeitrechts und gibt diesem Rechtsbereich zahlreiche Impulse.«
RA Ralf Hansen, juralit.com April 2018

Das Schweitzer Vademecum ist ein renommierter Fachkatalog, der speziell die relevanten Angebote für juristisch und steuerrechtlich Interessierte sortiert, aufbereitet und seit über 100 Jahren der Orientierung dient. Das Schweitzer Vademecum beinhaltet Bücher, Zeitschriften, Datenbanken, Loseblattwerke aus dem deutschsprachigen In- und Ausland und ist seit 1997 wichtiger Bestandteil des Schweitzer Webshops.

Herausgeber und Autor:innen:

Dr. Bettina Graue | RA Dr. Frank Hahn, FAArbR | RAin Christina Herbert, FAinArbR | Kerstin Jerchel, ver.di Bundesverwaltung | RAin Dr. Lisa Käckenmeister, FAinArbR | RegDir Georg Lorenz, Staatliches Bauamt | RiAG Falk Meinhardt | VRiLAG Gerhard Pfeiffer, Baden-Württemberg | RiArbG Niki Sänger | Prof. Dr. Torsten Schaumberg, Hochschulprofessor | Prof. Dr. Jens Schubert, ver.di Bundesverwaltung, Apl.-Prof.| RA Dr. Wolfram Sitzenfrei, FAArbR | RA Bernd Spengler, FAArbR | RAin Dr. Christiane Tischer, FAinArbR