Hallesche Pastoren in Pennsylvania, 1743-1825. Eine kritische Quellenedition zu ihrer Amtstätigkeit in Nordamerika

Band 7: Briefe und andere Amtsdokumente der Vorgesetzten und enger Mitarbeiter.
 
 
Harrassowitz Verlag
  • erschienen am 28. Juli 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • LX, 567 Seiten
978-3-447-11636-7 (ISBN)
 
Der siebte Band dieser achtbändigen Quellenedition enthält 194 Briefe, die Direktoren und Mitarbeiter der Glauchaschen Anstalten zu Halle sowie Mitglieder der Londoner Hofkapelle im 18. und frühen 19. Jahrhundert an lutherische Geistliche und Kirchengemeinden in Nordamerika schrieben. Diese Briefe versorgten die Adressaten mit Nachrichten aus Europa und erörtern darüber hinaus Probleme der Gemeindeorganisation, der Finanzierung und der Konfliktlösung. Sie bilden damit eine wichtige Ergänzung zu den in den vorangegangenen Bänden edierten Briefen der in Nordamerika tätigen halleschen Pastoren. Mit 85 Dokumenten ist der langjährige Direktor der Glauchaschen Anstalten, Gotthilf August Francke, besonders prominent vertreten. Seine zentrale Rolle als Ansprechpartner der aus Halle entsandten Geistlichen und sein Beitrag zum Aufbau des lutherischen Kirchenwesens in Pennsylvania werden hier auf breiter Quellengrundlage sichtbar. Ferner lässt sich in der Edition im Detail nachvollziehen, wie sich die Beziehungen zwischen Halle und Pennsylvania in den Jahrzehnten nach Franckes Tod im Jahre 1769 weiterentwickelten.
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
6 Abb.
  • Höhe: 23 cm
  • |
  • Breite: 15.5 cm
  • 1004 gr
978-3-447-11636-7 (9783447116367)

Versand in 5-7 Tagen

134,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb