Donald Trump und die Politik in den USA

Eine Zwischenbilanz
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 327 Seiten
978-3-8487-6236-1 (ISBN)
 

Die Präsidentschaft Donald Trumps stellt zweifelsohne eine Zäsur für die Vereinigten Staaten von Amerika und das internationale System dar. Trumps Politikstil polarisiert nach innen wie außen, innenpolitische Entscheidungen in der Klima-, Gesundheits- oder Wirtschaftspolitik sind ebenso umstritten wie seine außenpolitischen Maßnahmen, etwa in der Rüstungskontrollpolitik oder im Verhältnis zu Verbündeten in Europa. Ziel des Sammelbands ist es, die Politik in den USA in der Ära Trump zu analysieren und dabei einen kenntnisreichen Überblick über verschiedene Politikfelder und Akteure zu bieten. Die Beiträge gehen dabei auf Erfolge wie Niederlagen der Trump-Administration ein und untersuchen, wie sich Institutionen wie Kongress, Supreme Court, aber auch Parteien und Öffentlichkeit in den politischen Auseinandersetzungen positioniert haben. Ziel ist es, die politischen Entscheidungen der Trump-Administration differenziert einzuordnen in einem Zeitalter, in dem ein Tweet den nächsten jagt.

 

broschiert
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 227 mm
  • |
  • Breite: 153 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 476 gr
978-3-8487-6236-1 (9783848762361)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Mit Beiträgen von Philipp Adorf, Florian Böller, Michael Dreyer, Christoph Haas, Steffen Hagemann, Jörg Hebenstreit, Lukas Herr, Curd Knüpfer, Simon Koschut, Christian Lammert, Betsy Leimbigler, Markus Müller, Ronja Ritthaler-Andree, Markus Siewert, David Sirakov, Oliver Thränert, Sarah Wagner, Iris Wurm.


Sofort lieferbar

69,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb