Die Mathematik des Sozialstaats

Internationale Expertennetzwerke der sozialen Sicherheit 1930-1980
 
 
V&R unipress
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 10. August 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 232 Seiten
978-3-8471-1052-1 (ISBN)
 

Wie kann man in einer immer enger verflochtenen Welt einen zukunftsfähigen Sozialstaat gestalten? Und wie kann soziale Sicherheit zu einer friedlicheren Welt beitragen? Diesen Fragen widmeten sich nach dem Zweiten Weltkrieg international vernetzte Sozialversicherungsexperten und legten damit die technischen Grundlagen für unsere heutigen Sozialversicherungssysteme. Das Buch analysiert zum einen ihre Funktionsweise zwischen internationalen Organisationen und nationalen Behörden und zum anderen die inhaltlichen Debatten der Experten zwischen Ausbauphase und beginnender Sozialstaatskrise. Dabei wird untersucht, wie Experten in überstaatlichen Foren um Lösungen für Probleme der Rentenfinanzierung, den Umgang mit Inflation und Überalterung der Gesellschaft rangen und diese wissenschaftlichen Ergebnisse schliesslich in nationale Gesetzgebungsprozesse einzubringen versuchten.

  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2017
  • |
  • Universität Basel
1. Auflage
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
mit 17 Abbildungen
  • Höhe: 232 mm
  • |
  • Breite: 155 mm
  • |
  • Dicke: 0 mm
  • 1365 gr
978-3-8471-1052-1 (9783847110521)
Milena Guthörl studierte Geschichte und Philosophie in Heidelberg und Amherst, USA. 2017 promovierte sie an der Universität Basel, Schweiz, im Fach Geschichte und arbeitet seitdem als Doktoratskoordinatorin an der Universität Zürich, Schweiz.


Noch nicht erschienen

ca. 40,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen