Verkehrsplanung für Einzelhandelsstandorte

Ein Praxisleitfaden
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • erscheint ca. am 14. Juli 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
978-3-658-28858-7 (ISBN)
 
Für eine erfolgreiche Durchführung von Einzelhandelsprojekten stellen die gute Erreichbarkeit sowie die verkehrliche Verträglichkeit zentrale Voraussetzungen dar. Eine umfassende Untersuchung dieser Anforderungen im Rahmen fundierter Verkehrsgutachten entscheidet somit darüber, ob ein Verkehrskonzept dauerhaft tragfähig und wirtschaftlich ist. Dieses Buch liefert einen praxisorientierten und umfassenden Überblick über die einzelnen Arbeitsschritte bei der verkehrlichen Erschließung von Einzelhandelsstandorten. Hierbei wird u.a. für die einzelnen Planungsphasen auf entsprechende zentrale Richtlinien sowie auf Erfahrungen aus der Planungspraxis verwiesen. Es handelt sich um ein übersichtliches Nachschlagewerk für Stadt- und Verkehrsplaner, Architekten sowie alle Akteure, die in die Standortsuche sowie die verkehrliche Erschließung von Einzelhandelsvorhaben eingebunden sind.
1. Aufl. 2020
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 200 farbige Abbildungen
  • |
  • 200 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 168 mm
  • |
  • Dicke: 0 mm
978-3-658-28858-7 (9783658288587)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr.-Ing. Claudia Nash studierte Angewandte Geographie/Raumentwicklung an der Universität Kassel und promovierte am Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung/Mobilitätsentwicklung der Universität Kassel. Nach einer Tätigkeit im Öffentlichen Personennahverkehr sowie in der Mobilitätsberatung arbeitet sie seit 2017 im Bereich Verkehrsplanung in der öffentlichen Verwaltung und ist seit 2016 bei der HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft im Bereich der Publikationserstellung tätig.

Dipl.-Ing. Siegmar Gumz hat an der Technischen Universität Berlin im Fachbereich Verkehrswesen studiert. Er gehört der HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft seit 1992 an und ist seit 2008 alleiniger Geschäftsführender Gesellschafter. Seit 2012 ist er ein von der Baukammer Berlin öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Sachgebiet "Verkehrsplanung, Straßenentwurf und Straßenverkehrstechnik". Arbeitsgebiete/Schwerpunkte: Verkehrsplanung, Straßenentwurf und -gestaltung, Straßenverkehrstechnik, schalltechnische Untersuchungen, Projektsteuerung

M. Sc. Matthias Jakob hat an der Technischen Universität Berlin Verkehrsingenieurwesen mit der Vertiefung Planung und Betrieb im Verkehrswesen studiert und ist seit 2011 in der HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft tätig. Seit 2015 ist er Projektmanager im Bereich Verkehrsplanung und hat u. a. zahlreiche Verkehrsuntersuchungen zu Einzelhandelsvorhaben durchgeführt. Arbeitsgebiete/Schwerpunkte: Verkehrsgutachten und -konzepte, Planung von Lichtsignalanlagen, Leistungsfähigkeits- und Konfliktanalysen, Planung von Erschließungskonzepten, ruhender Verkehr, Verkehrsprognosen, Verkehrserhebungen, Verkehrssimulationen

Einzelhandel im Wandel - Herausforderungen und Standortanforderungen,- Standortanalyse.- Bestimmung des Verkehrsaufkommens.- Verträglichkeitsprüfung.- Hinweise für die Bemessung und Gestaltung von Außenanlagen.- Literatur.
Für eine erfolgreiche Durchführung von Einzelhandelsprojekten stellen die gute
Erreichbarkeit sowie die verkehrliche Verträglichkeit zentrale Voraussetzungen
dar. Eine umfassende Untersuchung im Rahmen fundierter
Verkehrsgutachten entscheidet somit darüber, ob ein Verkehrskonzept dauerhaft
tragfähig und wirtschaftlich ist. Dieses Buch liefert einen praxisorientierten und
umfassenden Überblick über die Arbeitsschritte bei der verkehrlichen
Erschließung von Einzelhandelsstandorten. Hierbei wird u. a. für die
Planungsphasen auf entsprechende zentrale Richtlinien sowie auf Erfahrungen
aus der Planungspraxis verwiesen. Es handelt sich um ein Nachschlagewerk
für Stadt- und Verkehrsplaner, Architekten sowie alle Akteure, die in
die Standortsuche sowie die verkehrliche Erschließung von Einzelhandelsvorhaben
eingebunden sind.

Der Inhalt - Einzelhandel im Wandel - Herausforderungen und Standortanforderungen
- Standortanalyse
- Bestimmung des Verkehrsaufkommens
- Verträglichkeitsprüfung
- Hinweise für die Bemessung und Gestaltung von Außenanlagen
- Literatur
Die Zielgruppe
Stadtplaner, Verkehrsplaner, Architekten, Projektentwickler, öffentliche Verwaltung



Das Autorenteam



Dipl.-Ing. Siegmar Gumz hat an der TU Berlin Planung und Betrieb im Verkehrswesen studiert und ist seit 1991 in der HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft tätig. Seit dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter. Im Jahr 2007 wurde er als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger im Bereich Verkehrswesen benannt. Darüber hinaus ist er in den Bereichen schalltechnische Untersuchungen, Projektsteuerung und in moderierten Planungsprozessen tätig.



Dr.-Ing. Claudia Nash studierte Angewandte Geographie/Raumentwicklung an der Universität Trier und promovierte am Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung/Mobilitätsentwicklung der Universität Kassel. Nach Tätigkeiten in einem Verkehrsverbund und im Consulting arbeitet sie seit 2017 im Bereich Verkehrsplanung in der öffentlichen Verwaltung und ist seit 2016 bei der HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft im Bereich der Publikationserstellung tätig.



M. Sc. Matthias Jakob hat an der TU Berlin Planung und Betrieb im Verkehrswesen studiert und ist seit 2011 in der HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft tätig. Seit 2015 ist er Projektmanager im Bereich Verkehrsplanung und hat insbesondere Verkehrsuntersuchungen zu Einzelhandelsvorhaben durchgeführt. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit Lichtsignalanlagen, Erschließungskonzepten, Verkehrsprognosen und Verkehrssimulationen.

Noch nicht erschienen

ca. 79,99 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen