Die Weltenlauscher

 
 
Lektora GmbH (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. März 2021
 
  • Buch
  • |
  • 180 Seiten
978-3-95461-185-0 (ISBN)
 
Die schönsten Kurzgeschichten von Erwin Grosche, geschrieben fu¿r Anthologien, Zeitungen und Kabarettbu¿hnen.
Hier kann man sie, u¿berarbeitet und behutsam verändert, erstmals vereint entdecken. Da trifft der Auftragsmörder den Reiseschriftsteller, da sitzen die jungen Väter am Väterstammtisch und ein Rasenmäher spricht mit seinem Nachbarn. Da werden neue Erfindungen vorgestellt und Denkmaschinen entschlu¿sseln die letzten Geheimnisse des Alltags. Alles wird ergänzt und abgerundet durch die wunderbaren Momentaufnahmen der Fotografin Juliane LINSE Befeld.
  • Deutsch
  • Paderborn
  • |
  • Deutschland
  • Für Jugendliche
  • |
  • Für Kinder
  • Neue Ausgabe
  • Klappenbroschur
  • |
  • mit Klappen
  • Höhe: 188 mm
  • |
  • Breite: 118 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 180 gr
978-3-95461-185-0 (9783954611850)
Erwin Grosche wurde wahrscheinlich am 25. November in Berge/Anröchte geboren. Noch immer ist das genaue Datum seiner Geburt ungeklärt. Während seine Mutter betonte, dass er am 24. November geboren wurde, gab der Vater dem Standesamt den 25. November als Geburtstermin an. Erwin Grosche ist der einzige Mensch, der weiß, wo Padermann heute lebt. Er hat aber versprochen, daru¿ber zu schweigen.
Neben Kleinkunst- und Theaterproduktionen schreibt Grosche Bücher und dreht Filme, etwa über Padermann den Superhelden. Seine Kinderbücher, u. a. illustriert von Dagmar Geisler und Norman Junge, wurden in viele Sprachen übersetzt. Berühmt wurden seine Kindergebet aus dem Gabriel Verlag. Es erschienen inzwischen über siebzig Bücher von ihm. Grosche arbeitete als Schauspieler mit Doris Dörrie, Sven Severin, Margarethe von Trotta und anderen.

Sofort lieferbar

13,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb