Einfluss von Materialinhomogenitäten und ihren Veränderungen in einer fertigungstechnischen Prozesskette auf die Bauteilqualität

 
 
Shaker (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. Dezember 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 159 Seiten
978-3-8440-7106-1 (ISBN)
 
Die Dissertation stellt erstmals eine Prozesskette in einer einzelnen Simulationsumgebung unter Berücksichtigung von Materialinhomogenitäten dar und betrachtet die daraus resultierenden Abweichungen in Hinsicht auf die zu erreichende Bauteilqualität am Beispiel eines Lagerinnenrings. Für diese Prozesskettenbetrachtung wird ein Stangenabschnitt abgeschert, über mehrere Stufen umgeformt, zerspant und anschließend der Verzug nach der Wärmebehandlung bewertet. Es konnte gezeigt werden, dass bei einer Differenz der lokalen Martensitstarttemperaturen im Material 100Cr6 ein Verzug in der Simulation messbar ist.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2019
  • |
  • Universität Bremen
  • Deutsch
  • Düren
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • Klebebindung
  • 76
  • |
  • 76 farbige Abbildungen
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
  • 239 gr
978-3-8440-7106-1 (9783844071061)

Versand in 7-9 Tagen

48,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb