Friedensethik und Theologie

Systematische Erschließung eines Fachgebiets aus der Perspektive von Philosophie und christlicher Theologie
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. August 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 293 Seiten
978-3-8487-4465-7 (ISBN)
 
In vielen Geisteswissenschaften wird die Friedensethik wenig beachtet, obwohl sie doch wie kaum ein anderes Fachgebiet von hoher interdisziplinärer Relevanz ist. Infolgedessen steht auch wenig Material zur Verfügung, das in einem Studium der Friedensethik, bspw. im Rahmen von Unterricht und Lehre, Orientierung bieten könnte. Der vorliegende Band versucht, das Fachgebiet der Friedensethik aus der Perspektive von Philosophie und christlicher Theologie zu erschließen und versteht sich damit nicht als friedensethische Fachpublikation, sondern als interdisziplinär angelegte und friedenspädagogisch ausgerichtete Basisinformation zur Friedensethik für alle Kontexte, in denen Friedensethik studiert wird (z.B. in Universität, Schule oder Kirche). Im interdisziplinären Gespräch trägt er dabei ethisch relevante Aspekte zusammen und verbindet theologische und philosophische Positionen mit aktuellen Problemfeldern.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 226 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 438 gr
978-3-8487-4465-7 (9783848744657)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

39,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb