90 Jahre Hanomag Kommißbrot

Deutschlands erster Kleinwagen aus Hannover. Geschichten und Dokumente zum "kleinen Hanomag" seit 1924. Mit Beiträgen von Torsten Hamacher, Wilhelm Höpfner, Christian Jäger, Werner Knott, Michael Mende und Dieter Tasch.
 
 
Olms, Georg (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen im Oktober 2018
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 112 Seiten
978-3-487-08619-4 (ISBN)
 
90 Jahre Hanomag-Kommissbrot Deutschlands erster Kleinwagen aus Hannover Deutschlands erster Kleinwagen vom Fließband kam aus Hannover. Einfach im Aufbau, solide in der Ausführung, kurios in der Form, fuhren im Herbst 1924 die ersten Prototypen auf der Straße. Die Konstrukteure - Fidelis Böhler und Carl Pollich, zwei Schwaben - hatten ihre Idee nebst Prototypen der Hanomag in Hannover zur Umsetzung angeboten. Der damalige Fabrikdirektor, Dr.-Ing. Gustav ter Meer, griff kurz entschlossen zu. Bis zum Produktionsende des Typ 2/10 im Jahre 1928 rollten bei der Hanomag in Hannover-Linden 15.775 Exemplare vom Band - eine Erfolgsgeschichte weit über Hannover hinaus. Dieses reich illustrierte Buch schildert in 10 Kapiteln den Werdegang des Kleinwagens, seine Produktion am "laufenden Band", den Einsatz im Rennsport, persönliche Erinnerungen, Anekdoten und Geschichten bis in die Gegenwart. Auch zwei Beiträge über die Klein-Lkw-Version sowie die Rekonstruktion des Fließbandes finden sich hier.
überarbeitete und erweiterte Auflage 2018
  • Deutsch
  • Deutschland
mit zahlreichen Abbildungen.
  • Höhe: 271 mm
  • |
  • Breite: 225 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 649 gr
978-3-487-08619-4 (9783487086194)

Sofort lieferbar

24,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb